Menu

Gehaltsfrage im Arbeitsvertrag

naja, bei steht drin, zum Ende des Monats. Ich finde es nicht so tragisch nicht genau zu wissen wann es da ist, aber manchmal nervt es mich auch. Ich hatte halt gedacht es gäbe evtl. eine Festlegung dafür.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mal ne Frage, muss im Arbeitsvertrag festgehalten werden, wann genau, also mit Datum das Gehalt da ist. Oder reicht, "zum Monatsende" .?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

candj

Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge: 422
Hilfreich: 0

Nein, muss nicht genau mit Datum drin stehen. Meine Freundin hat z.B. nur so einen einfachen, fertig gekauften AV und da steht nur irgendwas unkonkretes drin.

"Genieße dein Leben in vollen Zügen?"

Nee, ich fahr lieber im leeren Auto!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Also, wenn mich nicht alles täuscht:

Wenn nichts im Vertrag steht, ist gesetzlich geregelt, dass ein Gehalt, das rückwirkend gezahlt wird, spätestens am ersten des Folgemonats auf dem Konto sein muss ...

Macht Euch mal schlau ...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ok,danke

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

skippy23

Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge: 25
Hilfreich: 0

Hallo,

ich habe auch einen Arbeitsvertrag in dem nur das monatliche Gehalt steht und nicht wann es überwiesen wird (nicht mal z.B. Ende des Monats ).

Und jetzt bekomme ich mein Geld am 5.oder.6. des Monats überwiesen !
Das ist weder Anfang, noch Mitte oder Ende d.Monats!!

Weil ich nicht drauf geachtet habe, dass es im Vertrag steht.
Bei anderen AG hatte ich bisher nie Probleme, kam immer am 31. an

Das ist so Scheiße !
Aber für die Zukunft hab ich draus gelernt!!!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.