Menu

Gehaltsfrage

milch-schnitte

Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge: 47
Hilfreich: 0

hallöchen savanna82,
ich bin auch 22 und habe einen neuen job angefangen, ich habe meinem chef einfach gesagt was ich verlange und er meinte dann es wäre kein problem. ich weiß ja nicht was du für vorstellungen hast, aber eine mitte lässt sich do da finden

viele grüßle
cary

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Savanna82

Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge: 398
Hilfreich: 0

Hallo ihr lieben, bin neu bei euch - nicht wirklich, habe heimlich mitgelesen - und habe gleich eine kleine Frage. Vorab eine kleine Vorstellung meiner Person: Bin 22, vergeben, komme aus Sachsen-Anhalt und alle weiteren Frage beantworte ich euch gern später.

Hat jemand ein gutes Argument wie man das Geld bekommt, was man haben will? Mein Chef will mich unbedingt haben, arbeite momentan über eine Zeitarbeitsfirma dort und er hält sehr viel von mir, nur er meint halt auch, dass meine Vorstellungen zu hoch sind...

Danke schonmal vorab,

Sandra

[size=9:e7a84349dd]Im richtigen Augenblick

Es gibt nichts Schöneres als jemanden, der genau dann an unserer Tür klopft, wenn wir gerade das Gefühl haben, von aller Welt verlassen zu sein.[/size:e7a84349dd]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Was für eine Ausbildung hast du denn? Was für einen Branche ist das? Welche Arbeitsfelder deckst du ab? Das spielt ja alles eine Rolle. Vielleicht kann die jemand eine durchschnittliche Gehaltsforderung nennen, die für deinen Bereich üblich ist, wenn du nen bissel mehr beschreibst, was du so machst.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

snowball

Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge: 149
Hilfreich: 0

hi und willkommen,

wenn du den job willst, such einen kompromiss. Sonst gibt es ja auch noch andere möglichkeiten der honorierung.

*vielleicht ein klausel, dass nach beendigung der probezeit das gehalt erhöht wird.
*oder mehr urlaubstage (wenn du nicht eh schon 30 bekommst)
*vertraglich geregeltes weihnachts- und oder urlaubsgeld
*vertraglich geregelte boni
*zusage, dass du x berufsbezogenen schulungen im jahr machen darfst
*unterstützung bei einer weiterbildung
*firmenwagen
*firmenhandy
*reduzierte stunden

es gibt unendliche möglichkeiten sich zu einigen. pokere aber nicht zu hoch, wenn du den job wirklich willst. gute jobs in denen man sich wohlfühlt gibts leider nicht mehr überall.

drücke die daumen, dass deine verhandlungen erfolgreich und für dich zufriedenstellend verlaufen.

lass uns mal wissen, was draus geworden ist.

gruß
snow

[/list]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Clara

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 917
Hilfreich: 0

Vielleicht ist Deine Forderung wirklich zu hoch. Und was ist wenn ihr einen Kompromiss schließt. Was ist, wenn ihr einen Kompromiss schließt und Euch nach einem halben Jahr noch einmal darüber spricht.

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.