Menu

Gehalt - Juniorsekretärin Vorstand

lion_04

Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

hallo.

lieben dank für eure mithilfe!

lg lion

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Foxy

Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge: 1308
Hilfreich: 0

sekretärin oder assistentin? das ist für mich ein echter unterschied
--
FOXY-Hammer
*Nebelfeuchtwischerin*
HELL WAS PACKED - SO I AM BACK!

Gruss Foxy
*Bitte duzen Sie mich nicht*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Simbaline

Mitglied seit
04.04.2002
Beiträge: 165
Hilfreich: 0

Kommt halt auf Deine Ausbildung und Deine Erfahrung an. Wenn Du Dich auf einen Job "Juniorassistentin" bewirbst, scheinst Du keine und nur wenig Erfahrung zu haben. Dann finde ich ein Anfangsgehalt von 36.000 eigentlich sehr gut, auch im Rhein-Main Gebiet.

Viele Grüße,

Simbaline
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eclair

Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

Also, es ist zwar Assistentin, aber eben auch "Junior". Solltest Du so Anfang 20 sein, würde ich sagen, 3.000 Euro sind OK als Probezeitgehalt. Ich würde dann fest vereinbaren, daß es nach der Probezeit mehr gibt. Bist Du schon etwas älter und hast Erfahren, poker ruhig auf 3.500. Die Pharmaindustrie zahlt immer noch gut!

Ich habe mit Ende zwanzig auch mit 3.500 als Assi angefangen und zwar in einer nicht so guten Branche, aber ich bin auch fremdsprachenmäßig und PC technisch extrem fit. Das sind alles die Kleinigkeiten, die da mit reinspielen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ihrfuegteuchgut

Mitglied seit
23.04.2005
Beiträge: 13
Hilfreich: 0

schieb

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eclair

Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

Hm, oben hattest Du "Assistentin" geschrieben, und da gebe ich Foxy recht, Assistentin ist fast immer "höher" als Sekki, ist leider so, auch wenn es in vielen Firmen nur ne Bezeichnung für das gleiche ist.
Dann würde ich auch nicht höher als 3.000 rangehen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Cordelia

Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge: 334
Hilfreich: 0

Ja dann bist ja nicht frisch weg von der Ausbildung, was die Braanche zahlt weiß ich ja leider nicht, aber wenn Du da schon Erfahrungswerte hast, versuch es doch einmal!
--
LG Cordi

LG
Cordi

[img:dbc5324c2c]http://www.cosgan.de/images/smilie/engel/a015.gif[/img:dbc5324c2c]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Liebe Lion_04,

aufgrund der heutigen Wirtschaftslage würde ich bei 2500 Euro ansetzen. Du kannst noch immer nach der Probezeit ein höheres Gehalt einfordern, wenn Du dich bewiesen hast.

Gruß

Annett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bilf

Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge: 42
Hilfreich: 0

Hallo Löwe,

brüll mal ein bisschen lauter! Du kannst mindestens 500 Euro mehr verlangen. sh. Arbeitsort und Pharmabranche...

VG

Bilf

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

lion_04

Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

Hallo,

da ich auf der Suche nach einem neuen Job bin, bin ich auf die Anzeige der "Juniorassistentin Vorstand" eines Internationales Pharmaunternehmens im Rhein-Main-Gebiet gestossen.

Was kann ich bei dieser Position an Gehalt verlangen? Dachte so an die 3.000 Euro pro Monat. Was denkt Ihr?

Lieben Gruß und Danke für eure zahlreichen Antworten.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.