Menu

Geblitzte Chefs

Phoebe, so etwas ist bei uns noch nie vorgekommen... dass der Führerschein in Gefahr ist...
Aber mal angenommen die Polizei würde hier stehen, würde ich jede Aussage verweigern... mache ich grundsätzlich immer!
Sie dürfen Dich nicht dazu zwingen, solche Auskünfte zu geben.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lassie

Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge: 7
Hilfreich: 0

@Clarissa: Echt? *ertapptbin* Dachte, das gäbe es hier auch.

Grüße, Lassie

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

"Man will ja schließlich noch weiter zusammenarbeiten. Blöde Situation."

Genau, Patti.
Die Herren in Grün-beige wissen das auch

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lacrimosa

Mitglied seit
07.04.2005
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

...und ich bin ja sonst echt durch fast nix aus der Ruhe zu bringen, aber als die so zu zweit vor mir standen...

So eine Uniform strahlt ja schon eine gewisse Autorität aus.

Tell me to rearrange your face
Sometime I'd really like to get to know you better

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Phoebe

Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge: 292
Hilfreich: 0

Ich hab das Thema hier auch, da meine Herrlichkeiten des öfteren mal zu schnell fahren und daher des öfteren mal die Grün/weißen bei mir am Schreibtisch stehen (sitze am Empfang).
Hier haben auch alle nen Dienstwagen und ich sage der Polizei klipp und klar, dass sie sich an den entsprechenden Anwalt wenden möchten und dass ich gar nix sagen werde.
Das hab ich mir von nem guten Verkehrsanwalt absegnen lassen und bis jetzt haben die Polizisten das auch immer akzeptiert.

Ich muss gar nix sagen, daher werd ich nen Teufel tun und a) lügen oder b) meinen Chef oder die Kollegen "verpfeifen".
Das sollen mal schön die Anwälte klären.

Bis jetzt mußte noch keiner meiner Leute hier laufen, weil die Anwälte das immer abwenden konnten.

--
LG
Phoebe

[red]Liebe ist.... wenn man weiß, dass man immer von starken Händen aufgefangen wird.[red]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Klar, Lassie, vor Gericht , aber nicht, wenn ein Polizist im Büroflur vor dir steht, mit dem Porträtfotos deines Chef winkt und fragt, ob du das Krümelmonster auf dem Bild erkennst

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lacrimosa

Mitglied seit
07.04.2005
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

Hallo!

Mich würde mal folgendes interessieren:

Mein früherer Chef ist mal viel zu schnell gefahren, sprich: Lappen arg in Gefahr. Da er einen Firmenwagen hatte, sind in solchen Fällen immer die Dorf-Sheriffs zu uns gekommen und haben das Foto vorgelegt.

Er hatte mit ihrem Besuch gerechnet und mir gesagt: "Frau XY, wenn die kommen, erkennen Sie mich nicht." Die Herren in grün/beige legten mir also ein Foto vor, auf dem er eindeutig zu erkennen war. Ich habe dann erst mal gesagt, ich wäre mir nicht 100-prozentig sicher und ich möchte niemanden fälschlich beschuldigen, um Zeit zu gewinnen.

Die Herren kamen aber mehrfach und irgendwann hieß es dann: "Gut, wir können Sie auch vorladen. Mal sehen, ob Sie den Herrn dann immer noch nicht erkennen."

Glücklicherweise hat sich die Sache dann doch irgendwann im Sande verlaufen.

Das ganze ist schon ein paar Jahre her. Ich glaube aber, heute würde ich so etwas nicht mehr machen.

Wie wird so etwas bei euch gehandhabt? Würdet ihr für euren Chef so sehr den Kopf hinhalten?

Tell me to rearrange your face
Sometime I'd really like to get to know you better

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

San

Mitglied seit
05.05.2003
Beiträge: 168
Hilfreich: 0

Hatte mal so eine ähnliche Situation, da hat mein Chef dann den Dienstwagen schnell getauscht, noch bevor der Bescheid kam. In der Hoffnung es kommt nicht raus - und tatsächlich!
--
[blue]die San[/blue]

[blue]Die Sonne scheint mir aus dem A....[/blue]

die San

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

mußte meinen auch schon verleugnen, zum glück nur am telefon. aber wenn die dann auch noch vor mir stünden...ich glaub, das könnt ich nicht.

es soll wohl schon vorgekommen sein, das chef aufs damenklo geflüchtet ist, bis sie weg waren. "Diesen mitarbeiter gibts bei uns nicht"...
--

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tortuga

Mitglied seit
30.09.2002
Beiträge: 177
Hilfreich: 0

Hallo Lacrimosa,
nein, ich würde das nicht tun! Zum einen lüge ich nicht vorsätzlich - für niemanden, und zum anderen habe ich für Raser kein Verständnis.

Gruß
Tortuga

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.