Menu

Gastgeschenke: – Wo beginnen Vorteilsannahme und Bestechung?

SarahKammberg

Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge: 27
Hilfreich: 0

Hallo in die Runde,

Wie handhaben Sie das Thema Gastgeschenke in Ihrer Firma? Deckt sich die Staffelung im heutigen Newsletter, die ich von einigen Sekretärinnen und unserem Steuerberater bekommen habe, auch mit Ihren Erfahrungen oder an welchen Werten oder Kriterien orientieren Sie sich? Ich würde mich freuen, wenn wir das Thema hier im Forum gemeinsam diskutieren könnten.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend.

Ihre
Sarah Kammberg

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

wir haben bei uns eine konzernweite Anweisung keine Geschenke anzunehmen, davon gibt es keine Ausnahmen - da auch eine Flasche Wein als Bestechung gelten kann (gibt ja sehr teure Rotweine...). Jedes Jahr gibt es eine Vorlage, wie Geschenke abgelehnt werden koennen ....

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.