Menu

Fremdsprachenkenntnisse gefragt - aber dann kein Einsatz?!

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

Du sprichst mir total aus der Seele, das habe ich auch schon sehr oft erlebt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

Mir geht es da ähnlich. Hab mir seit einigen Jahren ein zweites Standbein aufgebaut, indem ich selbst Sprachkurse gebe. Das läuft sehr gut, die Nachfrage ist riesig. Und du kannst so deine Sprachen anwenden...

Sollte ich arbeitslos werden, mach ich das dann hauptberuflich. Den Kundenstamm dazu hab ich schon

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

Super Jenny, wie funktioniert das? Sorry, aber welche Kenntnisse hast Du? Interessiert mich total

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

PN mich an. Was willst du wissen? Hab Fremdsprachensekki gelernt und Übersetzen studiert. War ne Weile im Ausland, mein jetziger Partner ist US-Amerikaner (gebürtiger Algerier) ...

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

MelanieW

Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge: 51
Hilfreich: 0

[quote:6a525d7a24="jenny14101976"]PN mich an. Was willst du wissen? Hab Fremdsprachensekki gelernt und Übersetzen studiert. War ne Weile im Ausland, mein jetziger Partner ist US-Amerikaner (gebürtiger Algerier) ...[/quote:6a525d7a24]

No comment

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

[quote:8e835cc18c="MelanieW"][quote:8e835cc18c="jenny14101976"]PN mich an. Was willst du wissen? Hab Fremdsprachensekki gelernt und Übersetzen studiert. War ne Weile im Ausland, mein jetziger Partner ist US-Amerikaner (gebürtiger Algerier) ...[/quote:8e835cc18c]

No comment [/quote:8e835cc18c]

:shock: Was soll das? Sie hat gefragt - und ich geantwortet...

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

csi_119

Mitglied seit
20.01.2006
Beiträge: 47
Hilfreich: 0

@ MelanieW

hey Melanie,

kann es sein, dass du alles und jeden kritisierst? Ich habe noch kein einziges Mal etwas positives oder nettes von dir gelesen. Was soll das mit No Comment??? Mir hast du auch irgend eine komische mail geschickt, dass ich PA in Ruhe lassen sollst? Auf meine Nachricht hats du immer noch nicht geantwortet.... Was meinst du mit PA, Was willst du überhaupt?
Ich will mich nicht streiten, aber ich finde es nicht in Ordnung, wenn du so tust, als wärst du hier die beste....

Gruß

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

Csi - ich bin da ganz bei dir...

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallöchen zusammen!

Würde mal gerne wissen, wie das so bei Euch ist:

Beim Einstellungsgespräch wurden u.a. auch meine Fremdsprachenkenntnisse abgefragt und auch ein gutes Englisch gefordert. (Laut Einstufungstest liege ich im Bereich upper intermediate)

Nun kann ich meine Kenntnisse hier aber kaum einsetzen -> außer wenn Kollegen mir panisch ein Telefonat verbinden "Du da spricht einer Englisch!".

Das frustet mich etwas, denn es ist nicht leicht das Sprachniveau zu halten, wenn die Kenntnisse dermassen brach liegen. Ich lese zwar privat viele englische Bücher und schaue Filme im Kino meistens in OV - aber das ist halt auch nicht das nonplusultra.

War auch in meiner letzten Firma so (mit engl. Mutterkonzern) - zuerst ein RIESEN Tamtam wegen der Sprachkenntnisse - wir haben das Vorstellungsgespräch sogar tw. auf Englisch abgehalten - aber dann waren es 2 Kurznachrichten + 1-2 Telefonate/Quartal und aus. (Die Übersetzungen der Folder und Broschüren mussten auf Grund des fachspezischen technischen Vokabulars eh ein Institut machen)

Ist das bei Euch auch so - much ado about nothing - zuerst besteht der AG darauf, aber letztendlich benötige ich sie gar nicht (zumindestens nicht auf dem Niveau auf dem sie beharren)?

LG
Gute_Seele

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.