Menu

Frage über die Buchhaltung

dieKurze

Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge: 107
Hilfreich: 0

Hallo,

wer kann mir einen Tipp geben:

Wenn mein Chef vom Firmenkonto Geld für Privatzwecke abhebt, muss ich den Betrag erst in die Kasse buchen und danach Quittung für Privatentnahme ausstellen, oder kann ich gleich auf dem Kontoauszug schreiben: Privatentnahme? Und gar nicht in die Kasse einbuchen?
Danke

misula

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

candj

Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge: 422
Hilfreich: 0

Das muss nicht erst in die Kasse eingehen. Also gleich als Privatentnahme buchen!

"Genieße dein Leben in vollen Zügen?"

Nee, ich fahr lieber im leeren Auto!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Beetle2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 134
Hilfreich: 0

Genau, Buchungssatz:

Privatkonto / Bank (Firmenkonto)

"Nicht wie der Wind weht, sondern wie wir die Segel setzen ? darauf kommt es an"

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sea

Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge: 2324
Hilfreich: 0

Wenn es eine GmbH ist, läuft eine solche Privatentnahme nicht unter

Abschlagszahlung des Gehaltes?

Zahlt er das Geld zurück? Ist es ein kurzfr. Gesellschafter Darlehen?

Wähle Deine Einstellung! Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! Ich bin Sterngucker

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

candj

Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge: 422
Hilfreich: 0

[quote:441f7d0ced="Sea_Breeze"]Wenn es eine GmbH ist, läuft eine solche Privatentnahme nicht unter Abschlagszahlung des Gehaltes?[/quote:441f7d0ced]

Nein!

"Genieße dein Leben in vollen Zügen?"

Nee, ich fahr lieber im leeren Auto!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sea

Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge: 2324
Hilfreich: 0

warum?

Wähle Deine Einstellung! Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! Ich bin Sterngucker

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

candj

Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge: 422
Hilfreich: 0

Naja, es gibt ja auch Fälle, dass der Chef Einlagen ins Unternehmen bringt. Dafür gibt es ein Konto und mit diesem Konto werden z.B. private Entnahmen verrechnet. Es kann natürlich auch passieren, dass der Chef "Schulden" hat. Aber als Abschlag für sein Gehalt gilt das nicht!

"Genieße dein Leben in vollen Zügen?"

Nee, ich fahr lieber im leeren Auto!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sea

Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge: 2324
Hilfreich: 0

also "kurzfr. Gesellschafter Darlehen"

Wähle Deine Einstellung! Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! Ich bin Sterngucker

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.