Menu

Frage Bindestrich

wini

Mitglied seit
28.05.2004
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

hab es so in der ausbildung gelernt und jetzt bei korrekturlesung von katalogen werd ich eines besseren belehrt, lol.
so kanns gehen, aber der sekretariatsbereich war bei uns eh nicht die welt

lg
wini
--
Frauen haben keinen Humor - zumindest keinen, den Männer begreifen (Meryl Streep)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Achso. Bei zwei Uhrzeiten lass ich mit Bindestrich auch Leerzeichen, wegen der Lesbarkeit. Also: 10:00 - 12:00 Uhr
--
[f1]Ich brauch `nen Kaffee.[/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

wini, die Leerzeichen mache ich aber nur bei Uhrzeiten "von - bis", beim Datum nicht! Sieht an dieser Stelle blöd aus und ist auch ungebräuchlich.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

wini

Mitglied seit
28.05.2004
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

sorry, hatte mich nicht so klar ausgedrückt.
ja, ich meinte die striche zwischen 2 uhrzeiten und auch bei daten.

gut zu wissen, dass ich mit meiner meinung nicht allein dastehe, machen wir es wohl alle falsch *ironiemodusan*

lg
wini
--
Frauen haben keinen Humor - zumindest keinen, den Männer begreifen (Meryl Streep)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Ja klar, auf den Zusammenhang bin ich einfach nicht gekommen: ich schreibe es wie clarissa mit Leerzeichen. Sieht besser aus.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Ja, dass frage ich mich auch? Ist da was an mir vorbeigegangen, oder könnte wini das Datum meinen ?
Also, wini, klär das mal am Besten anhand eines Musters auf.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

wini, mir ist - zumindest bei solchen Fragen - das, was der Duden sagt, wurscht

Ich schreibe 10:00 - 11:00 einfach deshalb, weil es besser zu lesen ist; wie du schon gesagt hast.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bei Uhrzeitangaben nimmt man doch Doppelpunkt.

z. B. 13:45 Uhr

Wo kommt da ein Bindestrich hin?

--
[f1]Ich brauch `nen Kaffee.[/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

disko-oma

Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge: 64
Hilfreich: 0

Hab grad mal im Duden nachgesehen. Wenn - im Sinne von "gegen" benutzt wird, dann mit Leerschritt (z. B. Deutschland - Holland). Wird es im Sinne von "bis" benutzt, dann ohne.

Habe ich aber bisher noch nicht gewusst und und bei Uhrzeiten oder Daten immer mit Leerschritt geschrieben *wunder".

Ich glaub, ich mache es weiter so, hat noch niemand beanstandet oder es weiß einfach keiner.

LG disko-oma

Liebe Grüße disko-oma

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

wini

Mitglied seit
28.05.2004
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

Bin grad etwas verwirrt. Wenn ich Uhrzeitangaben schreibe, dann lasse ich beim Strich dazwischen immer Leerschritte. (Ausbildung sagte, Sonderzeichen, die für ein Wort stehen, werden auch so behandelt).

Nun zeigt mir meine Mutter, dass es im Duden wohl anders geregelt wird. Wie ist es denn nun richtig?

Lesbarer ist es mit Leerschritt allemal.

Danke für eure Hilfe

lg
wini
--
Frauen haben keinen Humor - zumindest keinen, den Männer begreifen (Meryl Streep)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.