Menu

Formulierungshilfe für Danksagung nach Werksbesichtigung

donaldfinchen

Mitglied seit
12.02.2007
Beiträge: 1
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 31 Jahre alt und als Assistentin der GL tätig.

Gerade tue ich mich mal wieder etwas schwer mit einer Formulierung... Vielleicht könnt ihr mir helfen..

Folgender Hintergrund: mein Chef war letzte Woche in Italien bei einer Firma und hat sich dort die Funktion einer Maschine zeigen lassen. Eine Maschine des gleichen Typs beabsichtigen wir in naher Zukunft für unser Werk zu kaufen. Die Maschinenbesichtigung war mit einem Werksrundgang und einem "Business-Talk" usw. verbunden.

Nun soll ich im Auftrag meines Chefs ein Dankesschreiben verfassen (ruhig in Deutsch, die Firma in Italien hat eine deutsche Vertretung) und mir fällt nix ein

Help!

Danke + Gruß, donaldfinchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sehr geehrter Herr XY,

ich möchte mich nochmals sehr herzlich bei Ihnen für Ihre Gastfreundschaft anläßlich des Werkrundganges am XX. Monat 2007 bedanken.

Die in den ausführlichen Gesprächen erhaltenen Informationen und die beim Werksrundgang gewonnen Einblicke in den Prozessablauf helfen mir sehr dabei, die Entscheidung betreffend Ankauf intern argumentativ zu begründen.

(ev.) An dieser Stelle möchte ich mich auch ausdrücklich für die geleisteten Hilfestellungen von Herrn XYZ bedanken, der sich mit sehr viel Einsatz und Engagement um mein Wohlbefinden gekümmert hat.

Ich bin überzeugt, dass wir schon in naher Zukunft in näheren Kontakt in Sachen Vertragsverhandlung treten werden.
---

Vielleicht in etwa sowas?

LG Gute_Seele

P.S. Herzlich Willkommen im Forum!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.