Menu

Formulierungshilfe "Angebot für Tagungsraum ablehnen"

Nele88

Mitglied seit
17.10.2007
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

ich habe mir verschiedene Angebote eingeholt für ein Tagungsraum.

Einem Hotel habe ich eine Rückmeldung in dieser Woche zugesichert.

Deren Angebot soll nun abgelehnt werden. Seltsamer Weise haben wir bereits eine Bestätigung von denen erhalten (letzter Satz: Bitte senden Sie uns den Reservierungsvertrag mit Stempel und Unterschrift zurück)

Bisher habe ich nur zwei Sätze:

Sehr geehrte Frau xy,

wir danken Ihnen für Ihre prompte Reaktion auf unsere Anfrage.

Leider können wir Ihnen diesen Auftrag nicht erteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Fehlt da nicht noch etwas? Oder reicht es so?

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kuemmerliese

Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge: 3715
Hilfreich: 0

Ich würde besser schreiben:

Vielen Dank für Ihre schnelle Reaktion und Ihr Angebot.

Wir möchten jedoch von der Reservierung Abstand nehmen.
Vielen Dank für Ihre Mühe.

MfG

Liebe Grüße von der
Kümmerliese

----------------------------------
Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter.... auf einem Besen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nele88

Mitglied seit
17.10.2007
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Vielen Dank!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lea302

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 550
Hilfreich: 0

Ich schreibe meist als netten Abschlusssatz noch darunter: Bei zukünftigem Bedarf kommen wir gerne auf Ihr Angebot zurück.

Gruß,
Lea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.