Menu

Formulierungshilfe - Absage auf Initiativbewerbung

blue_eyes_71

Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge: 290
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

hat jemand vielleicht eine Vorlage für mich? Es ist ein junger Mann, der nach Beendigung seiner Ausbildung eine feste Anstellung sucht.
Unsere Personalerin ist in Urlaub. Meine Texte hier sind schon assbach uralt. Im Archiv unter "Absagen" finde ich nichts.

Danke für eure Hilfe!!

Liebe Grüße, Blue

[img:ef295e5d79]http://www.smileyarchiv.net/smiley/gluecklich0136.gif[/img:ef295e5d79]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blue_eyes_71

Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge: 290
Hilfreich: 0

Dankeschön!!

Liebe Grüße, Blue

[img:ef295e5d79]http://www.smileyarchiv.net/smiley/gluecklich0136.gif[/img:ef295e5d79]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

schnuffelpuffel

Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge: 99
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

wir machen es ziemlich einfach und nüchtern:
_____________________________________________________

Ihre Initiativbewerbung vom ... als ...

Sehr geehrte/r Frau/Herr ...,

über Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen freuen wir uns. Danke für Ihre Bewerbung und Ihr Vertrauen.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir zurzeit keine entsprechende Stelle zu besetzen haben und auch für einen späteren Zeitpunkt kein Bedarf abzusehen ist. Die uns freundlicherweise überlassenen Bewerbungsunterlagen reichen wir deshalb zurück.

Wir hoffen, dass Sie eine Ihren Vorstellungen entsprechende Stelle finden werden und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Liebe Grüße

Schnuffelpuffel

[img:ae26116222]http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/n028.GIF[/img:ae26116222]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.