Menu

Formulierungshilfe!

Elodia

Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge: 161
Hilfreich: 0

Ich finde Hummels Vorschlag sehr gut. - eigentlich wie immer bei ihr

Aber i frage mich wirklich, wieso NUR ein MA irgendwelche Daten hat, um Rechnungen zu schreiben!?? ?(
Ich meine, dass ist doch bestimmt net so schlimm, wenn mindestens zwei MA diese daten haben und dann zwei MA auch Rechnungen schreiben können

Elodia
--
[f1]Durch den Tunnel durch den wir rasen, wartet geduldig der Tod[f1]

[b]Das Leben ist ein Prozeß, den man verliert, was man auch tut und wer man auch ist![b]

Liebe Grüße - Elodia
--------------------------------------------------------
If women didn´t exist all the money in the world would have no meaning

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

Sehr geehrte/r...

aufgrund einer plötzlichen Erkrankung mit Klinikaufenthalt des zuständigen Mitarbeiters bitten wir um Verständnis, daß wir Ihnen die Rechnung über ... nicht - wie gewohnt - Anfang des Monats, sondern ausnahmsweise mit Verspätung zustellen können.

Die werden die Rechnungsstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachholen.

MfG

Hummel

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hi,

also wenn das nur 3 Kunden sind und du jeweils nen Ansprechpartner hast, würd ich lieber anrufen...Das kommt besser rüber!

Gruß,

Spice
--

Man kann keine Vision haben, wenn die Hose voller ist als das Herz.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

tele5

Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

ich stehe gerade auf dem Schlauch und benötige eine Formulierungshilfe.
Unser Kollege ist leider erkrankt und liegt seit paar Tagen im Krankenhaus. Von diesem Kollegen bekomme ich normalerweise Anfang des Monats ein paar Daten, die ich bei drei Kunden zur Rechnungsstellung brauche. Leider gibt es keine Vertretung für ihn, worüber ich mich schon aufgeregt habe.
Mein Chef meinte, ich soll doch bitte ein Schreiben an die drei Kunden verfassen und Ihnen mitteilen, dass sie wegen Krankheit des Kollegen die Rechnung erst nächsten Monat erhalten.

Kann mir bitte jemand helfen?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

tele5

Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Hummel vielen Dank für deine Hilfe!

Elodia, du hast vollkommen Recht. Ich sehe das genauso. Es sollte immer eine Vertretung geben, sonst hat man solche Probleme wie wir jetzt diesen Monat. Aber manchmal muß leider erst was passieren, bis reagiert wird...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.