Menu

Formulierung Werbebrief / Anfrage Ausschreibungsunterlagen

anmaca

Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge: 29
Hilfreich: 0

Vielen Dank für Eure Antworten

Gruß

Anmaca

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

rosa Pony

Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge: 324
Hilfreich: 0

Hallo,

ich finde das Schreiben sehr gut. Würde es so lassen.

Viele Grüße
rosa Pony

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

anmaca

Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge: 29
Hilfreich: 0

Hallo,

Um Ausschreibungsunterlagen für Bauprojekte zu bekommen, müssen wir neue und unbekannte Kunden und Planungsbüros anschreiben. Wie kann ich einen solchen Brief interessant formulieren und gestalten, damit er nicht im Papierkorb landet?

Mein Entwurf:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie suchen für die Errichtung Ihrer Projekte eine Bauunternehmung für die Ausführung der Rohbauarbeiten.

Diese Gelegenheit möchten wir nutzen, uns bei Ihnen vorzustellen. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrungen bei den verschiedensten Baumaßnahmen sind wir in der Lage, das zu halten was wir versprechen:

[b]Auf uns kann man bauen - schnell - wirtschaftlich - zuverlässig
Die kostengünstige Realisierung Ihrer Bauvorhaben in kürzester Zeit![/b:746e8ede22]

Bitte geben Sie uns in Zukunft bei einer anstehenden Baumaßnahme die Möglichkeit zur Abgabe eines Angebotes.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir uns persönlich bei Ihnen vorstellen dürften.

Mit freundlichen Grüßen

Für Kritik und Verbesserungen wäre ich sehr dankbar.

Gruß

Anmaca

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

phantasia5179

Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge: 37
Hilfreich: 0

hi,

hast pn.

Gruß
Anne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Walpurga

Mitglied seit
12.02.2002
Beiträge: 893
Hilfreich: 0

Ich finde es zu passiv formuliert, dass ihr euch persönlich vorstellen wollt und schlage folgendes vor:

Wir würden uns gern persönlich bei Ihnen vorstellen. Aus diesem Grund wird meine Sekretärin, Frau XYZ, im Laufe der Woche telefonisch einen Termin bei Ihnen anfragen.

Dann ist der Partner einerseits "vorgewarnt" und andererseits weiß seine Sekretärin auch gleich Bescheid ob oder ob nicht und kann kompetent reagieren auf deinen Anruf.

Viele Grüße
Walpurga

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.