Menu

Formulierung Absage Azubi

suomalainen-tyttoe

Mitglied seit
07.03.2003
Beiträge: 101
Hilfreich: 0

Gytha hat recht, Noten sind ein objektiv begründbares Merkmal und auch gemäß AGG als Absagegrund erlaubt. Hierin besteht keine Diskriminierung gegenüber den anderen Bewerbern.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gytha

Mitglied seit
13.10.2003
Beiträge: 634
Hilfreich: 0

[quote:2fd0da43e8="SarahHH"]nein kannst du nicht.[/quote:2fd0da43e8]
Doch, kannst du wohl Bei aller Bangemacherei wegen des neuen AGG - eine in falscher/mangelnder Qualifikation begründete Absage ist immer noch möglich, sie verstösst in keinster Weise gegen das AGG.

Du könntest also z.B. schreiben:

...können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen, da unser Anforderungsprofil in den für uns relevanten Schulfächern ....... mindestens die Note "gut" verlangt.

Gruß
Gytha
[size=9:b860d120b0]Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren (M. Twain)[/size:b860d120b0]
http://www.assistenz-netzwerk.de

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heike15

Mitglied seit
13.12.2005
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

Wir suchen einen Azubi im Büro und haben die Stelle beim Arbeitsamt im Internet ausgeschrieben mit dem Hinweis "Noten [u]mindestens[/u:1d17a306f8] 2". Nun kommen dauernd Bewerbungen mit 3, 4 usw.

Kann ich in der Absage schreiben, dass die Bewerbung aufgrund der schlechten schulischen Leistungen nicht berücksichtigt werden konnte??

Heike

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bramble

Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge: 2075
Hilfreich: 0

Vielen Dank fuer Ihre Bewerbung als ...

Nach Durchsicht Ihrer Unterlagen bedauern wir Ihnen jedoch mitteilen zu muessen, dass wir Sie nicht in die naehere Auswahl nehmen konnten. Wir danken Ihnen fuer Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserer Firma.

mfg

Liebe Gruesse
Bramble [img:c4b134337d]http://www.move2nz.com/member/forum/images/emotions/hehe.gif[/img:c4b134337d]

[color=green]Just relax and have fun... it's amazing what you can achieve![/color]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nein kannst du nicht. Besser ist, du schreibst einfach das ihr euch für jemand anderen entschieden habt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heike15

Mitglied seit
13.12.2005
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

Danke Gytha, ich war nach den ersten beiden Antworten schon deprimiert, habe aber ebenso wie Sarah und bramble gedacht, dass es nicht geht.

Und die Formulierung finde ich gut. Ich denke, man sollte den Bewerbern schon sagen können, dass ich auch mindestens eine 2 will, wenn die Anforderungen so festgelegt sind.

Grüße aus Sachsen
Heike

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.