Menu

Förderung bei beruflicher Neuorientierung

antega

Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge: 55
Hilfreich: 0

HI,
sie sollte ersteinmal zu einem Berufs-Coach gehen, der herausfindet, was sich für sie eignet und dann sehen, welche Fördermöglichkeiten es gibt. Manche gibt es auch von einigen Verbänden etc. usw. pp

Gruß

"Wenn Ihr mich braucht, aber nicht wollt - bleibe ich" //// "Wenn Ihr mich wollt, aber nicht mehr braucht - gehe ich"

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

Kann mir jemand weiterhelfen? Eine Freundin von mir ist Chemielaborantin und super unglücklich in ihrer Firma. Jetzt denkt sie daran, umzuschulen. Hat sie da überhaupt Anspruch auf eine Förderung?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sunshine123

Mitglied seit
25.01.2006
Beiträge: 26
Hilfreich: 0

Hi,
eine Chance auf Umschulung hat sie nur, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen den Job nicht mehr machen kann. Das Budget für diese Maßnahmen ist sehr eng bemessen.

Ich würde ihr eher empfehlen, eine private Fortbildung zu machen. Das wird auch vom Staat gefördert. Und so eine Fortbildung aus Eigeninitiative ist bei Arbeitgebern besser angesehen als eine Umschulungsmaßnahme durch das Arbeitsamt. Das Niveau bei der IHK oder VWA ist auch höher.
Sie hat dann später bessere Möglichkeiten einen Job zu finden.

Viele Grüße
Sunshine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dennis

Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge: 1232
Hilfreich: 0

Ich kann mir nicht vorstellen, daß es da eine Förderung gibt.
Gefördert werden Menschen, die schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben, damit diese einen Job bekommen.
Warum sollte das Geld stattdessen an jemanden gegeben werden, der schon einen Job hat?
Wenn sie etwas ganz neues machen will, ist das wohl eher ihr Privatvergnügen.

LG Thomy....hier kommt der Genuß

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

antega

Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge: 55
Hilfreich: 0

Hallo Dennis,

es gibt in den Gebieten Ländlicher Raum und Ziel2 besondere Fördermöglichkeiten auch über das BMWI gibt es Förderungen um spezielle Berufe zu erlangen.

HG:

"Wenn Ihr mich braucht, aber nicht wollt - bleibe ich" //// "Wenn Ihr mich wollt, aber nicht mehr braucht - gehe ich"

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dennis

Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge: 1232
Hilfreich: 0

Auch wenn man schon eine Stelle hat?
Umschulungen bekommt man doch eigentlich nur, wenn man arbeitslos ist oder aus gesundheitlichen Gründen eine neue Richtung einschlagen muss.
Ansonsten werden doch nur Fortbildungen innerhalb der gleichen Richtung gefördert.

LG Thomy....hier kommt der Genuß

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Celsius

Mitglied seit
02.07.2003
Beiträge: 386
Hilfreich: 0

Auch Umschulungen enden meistens mit einer staatlich anerkannten Prüfung vor der IHK.

Nur mal so nebenbei vermerkt.

Nicht alles was vom AA kommt ist grundsätzlich mit verachtung zu strafen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.