Menu

Fleckensalz? Was braucht man so im Büro???

MaryLou

Mitglied seit
24.07.2001
Beiträge: 343
Hilfreich: 0

Hi,

ich versuche diese Dinge immer über Werbemittel zu bekommen.
Ansonsten, wer es braucht, muss mir neues mitbringen..
Ein Budget habe ich dafür nicht

Marylou

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Katerle

Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge: 52
Hilfreich: 0

Hab was vergessen:

Porte
mona
ie

wird es geschrieben...

Und natürlich zahlst Du das NICHT aus eigener Tasche! Wäre ja noch schöner!

Bei uns zahlt viel die Firma, einiges der Chef - wenn einer lange krank ist und viel in Anspruch nimmt, ist es Ehrensache, das anschließend zu ersetzten!!!

Alles Liebe

Katerle

--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Katerle

Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge: 52
Hilfreich: 0

Ich habe da (teils auf Firmenkosten):

cetebe Kapseln (Vitamin C plus Zink) - super Abwehr bei kranken Kunden, die uns unbedingt die Hand geben wollen

Immodium akut lingual (die Dinger für unter die Zunge - wirken sofort!) - wichtig bei Kundentermin

Bärentraubenkapseln gegen Blasenentzündung (gerade weibliche MA`s nutzen das gern - ich auch...)

Meditonsin gegen aufkommende Erkältung

Verschiedene Tees gegen alles und jedes

Schmerztabletten (Tomaperin (oder so ähnlich), Aspirin, Togal etc. - je nachdem, wer was verträgt)

Nivea für aufgesprungene Lippen

Handcreme

Wärmflasche gegen Bauchweh (auch und vor allem weiblicher Art)

Schuhcreme

Nähzeug in allen erdenklichen Farben (habe schon oft Sheffes Krawatten repariert)

Sicherheitsnadeln

Ersatzknöpfe (weiß und schwarz)

Maniküreset (eingerissener Nagel)

Fusselbürste (mit der ich unserer Persochefin schon bis kurz vor knapp vor Metting hinter bin...)

Habe auch schon mehrmals Kollegin paar Minuten vor dem Termin den Rocksaum (sie hatte den Rock dabei an) mit ein paar Stichen hochgenäht - nicht super professionell - aber für den Termin sah sie top aus...

Brauche eigentlich nur noch Schuhputzzeug für Wildleder....

Sonst alles da...

We are family........!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Grins

Katerle

--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tamara

Mitglied seit
09.10.2001
Beiträge: 75
Hilfreich: 0

Nein, ein Budget habe ich für sowas auch nicht. Aspirin bzw. Aktren habe ich mir über unseren Werksarzt besorgt. Wir haben doch immer so arme kranke Besucher hier *hüstel*. Nähzeug und Nagelschere sind Werbegeschenke, Flaschenöffner aus der Kaffeküche. Ansonsten würde ich es wie Marylou halten und über Werbemittel bestellen. Dank SAP *grins* können wir dies jetzt auch online.

Tamara
--

[img:092b73323e]http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/o015.gif[/img:092b73323e]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Antje1

Mitglied seit
23.10.2003
Beiträge: 218
Hilfreich: 0

Ich habe auch so die "Notmittelchen" in meinem Büro wie Aspirin, Nähzeug usw.

Es passt gerade zum Thema: Wie rechnet ihr das ab, wenn euer schwarzer Zwirn ausgeht, besorgt ihr doch sicher auch neuen. Habt ihr da ein Budget dafür ?

Das gleiche mit Aspirin oder anderen Sonderwünschen !?! Das eigene Portemonnaie sollte doch außen vor bleiben. Ich bin echt an euren Antworten interessiert, denn für die fordernden Herren ist doch alles so selbstverständlich ???

Ich weiß natürlich, das Portemonnaie jetzt anders geschrieben wird, aber ich weiß nicht wie und habe heute keine Lust mehr, darüber nachzudenken Ich bin trainiert auf dieses.

LG

--
Antje

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

MaryLou

Mitglied seit
24.07.2001
Beiträge: 343
Hilfreich: 0

Hi Tamara,

kein Problem ich schick den vorbei.
Für die Kopfschmerztabletten kannste dann Deine zu mir schicken.

*gg*

Marylou

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

MaryLou

Mitglied seit
24.07.2001
Beiträge: 343
Hilfreich: 0

Hi,

was habt Ihr in Eurem Büro für die Mitarbeiter?

Ich hab Aspirin, Nähzeug, Feuerzeug..aber kein Fleckensalz

Marylou

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Patti

Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge: 186
Hilfreich: 0

Für meine Kollegen habe ich nichts dabei. Aspirin habe ich immer in der Tasche, da würde ich im Notfall natürlich auch abgeben. Aber ansonsten gehe ich davon aus, dass es sich hier um erwachsene Menschen handelt, auch wenn man das manchmal nicht glauben kann.

Einer meiner Exkollegen wollte mal einen Pickelabdeckstift von mir leihen. Ja, geht`s noch. So was würde ich noch nicht mal mit der besten Freundin teilen. Echt unhygienisch.

LG
Patt

Niemand ist den Frauen gegenüber aggressiver oder herablassender als ein Mann, der sich seiner Männlichkeit nicht ganz sicher ist. - Simone de Beauvoir

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tamara

Mitglied seit
09.10.2001
Beiträge: 75
Hilfreich: 0

Ich habe Kopfschmerztabletten, Nähzeug, Streichhölzer und einen Flaschenöffner hier. Fleckensalz liesse sich bei uns zwar relativ problemlos organisieren, aber damit fange ich nicht an und dir würde ich unbedingt davon abraten. Nachher kommt noch so ein Spaßvogel auf die Idee, dir seine dreckigen Klamotten anzuvertrauen. Fleckensalz ist nämlich das Zeug, was du entweder direkt auf den Fleck gibst und dann ab damit in die Waschmaschine oder ab dem Waschmittel in der Einspülkammer hinzufügst (so mache ich das immer).

Wenn einer von deinen Pappenheimern Fleckensalz will, schick sie zu mir, ich kann denen ein gutes Produkt empfehlen *ggg*

Tamara
--

[img:092b73323e]http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/o015.gif[/img:092b73323e]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

seemaedchen

Mitglied seit
14.05.2004
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

Schuhputzzeug
Nähgarn in allen erdenklichen Farben + Nadeln
Kleiderbürste
Schmerztabletten
Tee`s (Fenchel, Pfefferminz, Kamille, Blasen + Nierentee für die armen Kranken)
Salz und Senf (für die Notorischen Vergesser)
Handfeger + Kehrschaufel
--
[f1]The secret to creativity is knowing how to hide your sources.
(Albert Einstein)[f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.