Menu

Erfahrungen Fachdienst Arbeit - Integrationsamt

steffi-kiel

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge: 356
Hilfreich: 0

Wir haben eine Kollegin hier, die schwerbehindert ist. Es gab hier sehr viele Probleme mit ihr (lange Fehlzeiten, grobe Fehler in ihrer Arbeit...).

Nun fühlt sie sich gemobbt, hat sich erstmal 2 Wochen (wegen Mobbings) krank schreiben lassen. Unser Chef hat schon mit ihrem Mann gesprochen und er sagte, dass sie sich nicht mehr her traut, weil wir so böse sind. Obwohl sie gleich um die Ecke wohnt, schickt sie ihre Krankenscheine mit der Post und informiert uns per Mail, dass sie nicht zur Arbeit erscheint.

Heute bekommen wir einen Brief, dass unsere Kollegin um die beratende Unterstützung des "Fachdienst Arbeit" gebeten hat. Dieser Fachdienst ist ein Integrationsfachdienst und führt im Auftrag des Arbeitsamtes, der Rehabilitationsträger und des Integrationsamtes Maßnahmen zur Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben durch.

Kennt sich jemand damit aus? Welche Recht hat dieser Fachdienst? Was kann auf uns zukommen?

Ich bin über jede Info sehr, sehr dankbar.

Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern...
[img:bac05b51a8]http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/a035.gif[/img:bac05b51a8]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

clarissa

Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

steht doch eigentlich alles drin, womit die sich beschäftigen:

http://www.fachdienst-arbeit-kiel.de/

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

steffi-kiel

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge: 356
Hilfreich: 0

Clarissa, diesen Link habe ich schon durchforstet. Es steht eben nicht alles drin, was ich wissen möchte.

Es steht zum Beispiel drin, dass dieser Dienst Schwerbehinderte unterstützt, z.B. wenn es zu Überforderung kommt oder Kündigung oder so.

Aber es geht um das WIE? Kommen die jetzt zu uns in die Firma? Wie läuft so etwas ab? Was kann/darf dieser Dienst rein rechtlich? Das interessiert mich.

Vielleicht gibt es ja jemanden hier, der schon Erfahrungen bei Problemen mit Schwerbehinderten hat.

Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern...
[img:bac05b51a8]http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/a035.gif[/img:bac05b51a8]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.