Menu

Entgelt für Diplomanden - wer kennt sich aus mit Abzügen?

Anne23

Mitglied seit
04.08.2003
Beiträge: 517
Hilfreich: 0

Hallo Omak,

mein Sohn hat das Geld seinerzeit brutto für netto ausbezahlt bekommen. Ich weiß aber nicht, wie der Arbeitgeber es verbuchte.

Liebe Grüße
Anne23

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Omak

Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

Danke Anne, so habe ich es jetzt schon aus verschiedenen Richtungen gehört. Wird wohl hier auch so sein.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

relax

Mitglied seit
07.04.2005
Beiträge: 83
Hilfreich: 0

doch, es wird lohnsteuer abgezogen
außerdem renten-, pflegeversicherung etc.
wenn der diplomant eine immatrikulationsbescheinigung vorlegt, zu einem ermäßigten %-satz.
natürlich muss er sich krankenversichern, falls er bisher familienversichert war.

evtl. ist es günstiger, ihn als 400?-Kraft anzustellen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Omak

Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

Krankenversichert ist er als Student. Das zahlen seine Eltern für ihn. Na, mal sehen, wenn die "Personaltante" aus dem Urlaub wieder da ist, was ihm dann endgültig von seinen 500,00 Euro bleibt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Omak

Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

Mensch, Leute, habe ich irgendetwas verkehrt geschrieben, dass mich keiner versteht? Oder habt Ihr auch alle - wie ich - keine Ahnung?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Juanita

Mitglied seit
23.06.2004
Beiträge: 227
Hilfreich: 0

Hallo Omak,

ich bin mir nicht sicher, ob ich richtig liege und wahrscheinlich geht es anderen auch so und daher antwortet keiner.

Geht es um eine Einmalzahlung mit Werkvertrag? Dann muss der Diplomand die Abzüge über seine Steuererklärung zahlen.

Sorry, ich weiß nicht genau, was du meinst.

Viele Grüße

Juanita

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Omak

Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

Wenn 500,00 Euro brutto vertraglich vereinbart sind, wird bei einem Studenten noch etwas abgezogen? Krankenkassenbeitrag wird gesondert gezahlt. RV und AV?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Omak

Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

Ja, siehst Du, für mich war natürlich alles klar. Oftmals denkt man nicht weit genug.

Es geht um einen Werkvertrag, in dem steht als Entgelt für eine dreimonatige Diplomandenzeit ein Betrag von 500,00 Euro/Monat. Nun die Frage des Studenten an mich, ob er mit den 500,00 Euro rechnen kann oder ob da noch etwas abgezogen wird. Und ich habe natürlich keine Ahnung.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tarja

Mitglied seit
07.05.2003
Beiträge: 161
Hilfreich: 0

Bin mir auch nicht mehr sicher, ist schon jahre her als ich mit Diplomanden zu tun hatte. Ich meine aber, dass die vom Finanzamt eine Freistellungsbescheinigung bringen mussten und das Geld dann brutto für netto ausgezahlt bekamen. Ich würde da einfach mal beim Finanzamt anrufen, die sind verpflichtet, Dir Auskunft zu geben. Ein Steuerberater müsste Dir da auch eine verbindliche Aussage machen können.

Gruß Tarja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.