Menu

emotionale Inteligenz?

Wienerin

Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge: 170
Hilfreich: 0

@ Mum,
verbringst du auch so viel zeit wie ich auf der zeitzuleben?
--
LG
Christine

[f1]In dem Maße, wie der Wille und die Fähigkeit zur Selbstkritik steigen, hebt sich auch das Niveau der Kritik an anderen. [/f1]

LG
Christine

[size=9:5319cdba5f]Wer Angst hat Fehler zu machen ist seiner eigenen Entwicklung hinderlich.[/size:5319cdba5f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wow, bin ganz beeindruckt nur vom Überfliegen.

Danke CM. Schau ich mir nachher erstmal ganz genau an.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Murky,

hier ist es ganz gut erklärt:

http://www.zeitzuleben.de/inhalte/be/erfolgsmethoden/eq_1_was.html
--

[blue]CrazyMum[/blue]


[blue][f1]A friend in need is a friend indeed[/blue][/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich hab mir meinen eigenen Link jetzt erst mal zu Gemüte geführt. Ist ja total spannend das Thema.
--

[blue]CrazyMum[/blue]


[blue][f1]A friend in need is a friend indeed[/blue][/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Was soll das heissen?

Lese ich gerade in einer Bewerbung.

"Hervorzuheben sind ihre emotionale Inteligenz, Ausdrucksfähigkeit und Belastbarkeit"

Auf emotionaler Ebene oder wie soll ich das verstehen?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich glaube das Bedeutet, dass sie gut mit Menschen umgehen kann. Die sog. "Soft Skills" eben.
--

[blue]CrazyMum[/blue]


[blue][f1]A friend in need is a friend indeed[/blue][/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wienerin, ich hab die Seite heute erst entdeckt, als ich für Murky nach der EI gegoogelt habe.
Hab mir aber gleich den Newsletter bestellt und werde die Seite jetzt sicher öfter besuchen.
--

[blue]CrazyMum[/blue]


[blue][f1]A friend in need is a friend indeed[/blue][/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Trishia

Mitglied seit
30.09.2004
Beiträge: 341
Hilfreich: 0

Es ist festgestellt worden, dass der EQ mehr "Bums" hat, als der IQ! Mit einem IQ kann man heute niemanden mehr vom Hocker reissen. EQ ist die emotionale Intelligenz, das bedeutet, das der IQ die linke Hirnhälfte (Mathematik, logisches Denken etc.) berechnen kann. Der EQ ist aber in der rechten Hirnhälfte angesiedelt und berechnet die Emotionen, wie das Miteinander, das eigene Selbstbewusstsein, Einfühlungsvermögen etc.
Am allerwichtigsten allerdings ist der SQ- nämlich die Symbiose aus IQ und EQ!

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen, habe gerade gestern einen Vortrag in einem sehr geilen Seminar darüber gehört!!!

--
Gruß Trishia

"Single sein ist wie getrennt sein- nur ohne Schmerzen!" (Holly/ King of Queens)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Steffinchen

Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge: 121
Hilfreich: 0

Von emotionaler Intelligenz habe ich auch erst gelesen.
Ein tolles Buch. Konnte schon viel verwenden...Denke, dass die Chefs auf versteckte "Teamfähigkeit" aus sind. Denn wenn die Frage kommt: Sind Sie teamfähig? - sagen doch mittlerweile alle ja und drücken sich auch so aus...
Doch wenn man Fallfragen einbringt, läufte in Gespräch anders...Wie z.B. Was man tut wenn die Urlaubsvertretung nicht geklappt hat und sich die beiden Kolleg. sich vor der Bürotür streiten...

Schon interessant...einfach streiten lassen...grins

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anne23

Mitglied seit
04.08.2003
Beiträge: 517
Hilfreich: 0

@CrazyMum,

herzlichen Dank für den Link. Das Thema ist sehr interessant. Ich würde behaupten, dass es vielen Chefs an emotionaler Intelligenz fehlt, Einfühlungsvermögen in die Mitarbeiter, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz etc. Wie kommt mir der extreme Mangel an all diesen Eigenschaften doch bekannt vor!!!
--
Liebe Grüße
Anne23

Liebe Grüße
Anne23

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.