Menu

Einleitung Bewerbung

clea

Mitglied seit
18.04.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

Vielen Dank für Eure Anregungen, sie haben mir doch geholfen mein Anschreiben etwas aufzupolieren.

LG, Clea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Augury

Mitglied seit
10.07.2003
Beiträge: 120
Hilfreich: 0

Hallo Clea,

wie wäre es damit:

********************************

für das angenehme Telefonat vom XX bedanke ich mich und überreiche Ihnen gern wie besprochen meine Bewerbungsunterlagen.

Die Möglichkeit der mitarbeit als XXX in Ihrem Unternehmen hat bei mir besonderes Interesse geweckt, da ich in ihr eine geeignete Chance zur beruflichen Weiterentwicklung sehe.

Ich besitze etc.........

********************************

Hoffe das hilft dir ein wenig weiter!?!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

broblin

Mitglied seit
03.08.2003
Beiträge: 58
Hilfreich: 0

Hallo Clea,

ich versuche es mal:

sg H. xxx,

ich bedanke mich für das freundliche Telefonat am ....

Wie versprochen sende ich Ihnen meine vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Ich bin sehr an einer Anstellung in Ihrem Unternehmen aus den und den Gründen interessiert und hoffe, das über kurz oder lang eine Position vakant wird, die meinem Profil entspricht.

Gerne stelle ich mich Ihren Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Ist vielleicht noch ausbaufähig. Aber damit dein Anschreiben überhaupt gelesen wird, muss es schon kurz und knackig sein. Ganz wichtig super Bewerbungsfoto dazulegen. Denn als erstes wird darauf geachtet. (Leider)

Viel Glück

von

broblin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

C-Meiserl

Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge: 19
Hilfreich: 0

Hallo Clea,

ein allgemeiner Tipp bei Bewerbungen:

Wie Du schon selbst erwähnst, werden Deine spezifischen Kenntnisse ja im Lebenslauf explizit dargestellt.

Geh im Anschreiben mehr darauf ein, wasDU für das Unternehmen tun kannst und weniger, welche Entwicklungsmöglichkeiten der Betrieb Dir bietet.
Z.B. In den Bereichen Vertrieb/Export freue ich mich, mit meinen Kenntnissen in (...) Ihr Team zu verstärken.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!

--
* * * * * * * * * * * *
LG von der C-Meise


Jeder ist schlau - einer vorher, der andere hinterher

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

clea

Mitglied seit
18.04.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

Bitte mal drüberlesen. In der vergangenen Woche habe ich mich telefonisch bei einem mittelständigem Unternehmen nach freien Stellen erkundigt. Der GF teilte mir mit, dass im Laufe dieses Jahres Neueinstellungen erfolgen sollen. Man weiss allerdings noch nicht, wann welche Stellen besetzt werden.

Nun zu meinen Problemen: ich finde die Einleitung zu unpersönlich und mir fällt nicht ein, wie ich das Interesse an einer Einstellung zu einem späteren Zeitpunkt formulieren kann. Ich bin mir auch nicht sicher ob der 2. Absatz aussagefähig genug ist (aus dem Lebenslauf geht allerdings eine genaue Aufstellung meiner bisherigen Tätigkeiten hervor).

Ich freue mich über jeden Verbesserungsvorschlag, es kann nur besser werden !

Clea

Sehr geehrter Herr XX,

vielen Dank für das angenehme und informative Telefonat vom 15.04.2005. Wie besprochen übersende ich Ihnen meine vollständigen Unterlagen.

Ich besitze langjährige Berufserfahrung im Vertrieb/Export, Einkauf sowie als Assistentin der Geschäftsführung und bin mit allen in diesen Bereichen anfallenden Tätigkeiten bestens vertraut. Durch eine nebenberufliche Weiterbildung zur Industriefachwirtin habe ich mir zusätzlich umfangreiches Hintergrundwissen angeeignet. Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift besitze ich ebenso wie Grundkenntnisse in Spanisch und Französisch. Die Anwendung der MS-Office-Programme war für mich bisher stets unerlässlich.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.