Menu

Einladungsschreiben für Visumantrag

scott71

Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge: 31
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

wir werden in den nächsten Wochen/Monaten Besuch von Chinesen aus Taiwan bekommen. Sie brauchen für den Visum-Antrag ein Einladungs-
schreiben. Ich habe jetzt mal ein solches Schreiben aufgesetzt und
bitte Euch nun um ein kurzes Feedback.
Vielen Dank schon mal im Voraus.

Dear Sirs,

We formerly invite in Germany Mr. XXX XXX, born on XX.XX.XXXX in XXX, holding the XXX pasport no. XXX, with validity til XXXX.XX.XX, for business visit and dicussion in Germany.

Due the operation for our German company, we may need Mr. XXX XXX to come to Germany for a few times in the coming 3 months, there fore we reqiure you to grant Mr. XXX XXX the one year mulitple entry visa to enter our contry.

We thank you so much in advance for your kind coopertion!

Liebe Grüße
scott71

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gatorgirl

Mitglied seit
25.09.2003
Beiträge: 186
Hilfreich: 0

Scott71,

schreib es doch in deutsch! Dann brauchst Du Dich nicht mit englisch rumquälen. Ich schreibe die Einladungen an die deutsche Botschaft immer in deutsch.

LG
gatorgirl

LG
Gatorgirl

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

Ich kenne die Visabestimmungen nicht, aber wenn wir unseren indischen Kollegen aus Singapur einladen, müssen wir bestätigen, dass wir für alle eventuell entstehenden Kosten aufkommen. Ansonsten: solche Schreiben sind nie schön

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Imsadi79

Mitglied seit
11.04.2002
Beiträge: 192
Hilfreich: 0

Ja, stimmt wenn es für die Botschaft in D ist musst du's auf deutsch schreiben:

SgDuH,

zur Besprechung laden wir folglende Herren ein.

Vorname:
Nachname:
Gebursdatum:
-ort:
Nationalität:
Passnummer:
Ausstellungsnummer:
Aussstellungsdatum:
Gültigkeit:

Wir bitten um Visaerteilung für den Zeitraum xxx bis xxx.

Selbstverständlich werden wir sämtliche während des Besuches anfallende Kosten zu unseren Lasten nehmen.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

MfG

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Milena

Mitglied seit
04.03.2002
Beiträge: 171
Hilfreich: 0

Für unsere Kollegen, die hier aus Indien zu Gast sind, schreiben wir immer folgendes:
--------------------
[Kurzbeschreibung der Firma]

We would like to invite:

Mr. ....... (date of birth xxxx)
Job title
Passport No xxxx
Adresse in Indien

During his stay he will participate in meetings and discussions as part of our team which will be held at our German plant in xxx

Adresse Fa. in Deutschland

Mr. ......... is required to be in Germany from xx.xx.xx until xx.xx.xx
[Firma]will arrange for accommodation and transportation while in Gemrany. [Firma]will guarantee teh expenses of his trip including return airfare to India.

We would appreciate it very much if you could grant Mr. ........ the necessary visa.

Remaining at your disposal for any further information you may need.
------------------------------

Zumindest für Indien müssen wir die Einladungsschreiben immer in deutsch u. englisch an das Konsulat schicken.

Viele Grüße
Milena

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

scott71

Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge: 31
Hilfreich: 0

Vielen Dank an alle.
Mit euerer Unterstützung und der einer Kollegin haben ich nun
einen Brief aufgesetzt.
Mein Vorgesetzter meint, wir schicken die Briefe jetzt mal so ab und
harren der Dinge.
Vielen Dank nochmals.

Liebe Grüße
scott71

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.