Menu

Einladungen per E-Mail

nesthaekchen

Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge: 128
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

wir werden Ende des Jahres im Unternehmen eine große Veranstaltung (50 Jahre)organisieren. Es sollen ca. 400 Kunden/Lieferanten/Unternehmen eingeladen werden. Aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage, überlege ich mir die Einladungen per E-Mail zu verschicken. Die Kosten für Porto, Briefumschläge, Tinte, Papier, Arbeitszeit für MA würden eingespart. Im Unternehmen läuft der Schriftverkehr zum größten Teil elektronisch.

Was denken Sie darüber? Ist das denn überhaupt erlaubt?

Für Antworten wäre ich Ihnen sehr dankbar

Schönen Gruß

nesthaekchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo Nesthäcken *netterName,gefälltmir*

ich finde eine Einladung zu einem Fest, sollte immer per Post kommen und nicht per E-Mail. Das ist einfach persönlicher.

Bei einem Brief kannst du auch gleich ein Antwortformular mitsenden. Denn ihr wollt doch sicher ungefähr wissen, wieviel Personen kommen.

Bei 400 Adressen könnte man ja auch mal überlegen Karten drucken zu lassen. Eine
Karte finde ich noch netter /persönlicher als ein Serienbrief. Die Kosten für die Einladungen sind sicherlich der kleinste Posten bei eurer Veranstaltung.

Übrigens, ich rufe jedes Jahr an Weihnachten alle unsere Kunden an und teile unseren Urlaub mit. Das kommt immer sehr gut an. Ist zwar sehr sehr viel Arbeit, aber der Kunde fühlt sich dadurch wichtig. Und dieses Gefühl ist mir wichtig.

Hoffe ich konnte dir damit ein wenig helfen.

Grüßchen Waldwichtel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

ich finde elektronische Einladungen total akzeptabel. Bekommen wir hier immer - aber die Einladung muss gut gestaltet sein, nicht einfach so ein Email Text, sondern genauso wie ihr auch eine Einladungskarte gestalten wuerdet.

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nesthaekchen

Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge: 128
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten.
Da ich in unserer Abteilung die Jüngste bin, habe ich für "Nesthäkchen" entschieden.

hallo Waldwichtel, im Prinzip hast du Recht. Einladungen sind persönlicher, wenn man sie in Papierform verschickt. Ich möchte aber diese Denkweise ändern. Mittlerweile denke ich, dass es per E-Mail auch akzeptabel ist. Danke auch an Zicke, dass sie mit mir der gleichen Meinung ist.

Ich werde mal diesen Verbesserungsvorschlag weitergeben. Mal gucken. Mehr als ablehnen können die ja nicht machen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Gruß Nesthäkchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

und wenn du es super professionell aufziehst, dann kannst du ueber die Einladung als Email auch gleich die Bestaetigung anfordern - das machen grosse Unternehmen auch.

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ute-S

Mitglied seit
09.01.2006
Beiträge: 873
Hilfreich: 0

Die Form der Einladung käme bei mir sehr auf den Empfänger an. Das heißt, wenn der Bürgermeister eingeladen wird, bekommt er selbstverständlich einen Brief auf Firmenbriefpapier und vom Chef unterschrieben. Ebenso Ehrengäste oder Personen, die eine Rede halten sollen.

"Normale" Kunden und Lieferanten, mit denen Ihr normalerweise auch alle Korrespondenz per E-Mail abwickelt, können auch per E-Mail eingeladen werden.

Wenn Ihr mit Adobe Acrobat (Version 8 oder 9) arbeitet, könnt Ihr auch eine schön gestaltete Einladung als PDF versenden. Als PDF kann man auch ein Antwortformular erstellen, das der Empfänger am Computer ausfüllt und zurückmailt. Dann landen Zu- und Absagen sofort in einer Excel-Tabelle. Der Empfänger braucht dazu nur eine neuere Version des Adobe Readers, aber der ist kostenlos und auf über 90 % der Rechner (Mac und PC, also plattformübergreifend) verbreitet.

Viele Grüße
Ute

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.