Menu

Eine Null zuviel

Alarich

Mitglied seit
01.05.2003
Beiträge: 427
Hilfreich: 0

Ruby,
ist doch völlig wurscht, ob DU oder WIR finden, dass es kein gravierender Fehler ist .... Dein Chef findet es jedenfalls, und der ist in dem Fall maßgebend.
Viele Leute können keine Telefonnummern "lesen" und merken nicht, wenn da ne Null zuviel oder zuwenig ist.
Merks dir für die Zukunft und gut ist.

Gruß
Alarich

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

nach der etwas ruppigen Antwort noch ein Kommentar von mir:

Es kommt nicht auf die vergessene Null an, sondern in welcher Situation er gerade steckt. Wenn er z. B. unter Druck ist, selbst was vergessen hat und das dann noch dazu kommt, dann findet er das eben SO schlimm wie gestern bei Dir. Vielleicht ist er auch gerade unzufrieden oder hat einfach nur Blähungen Ich merke auch gerade wie oft ich der Prellbock für irgendwelche Launen sein soll und versuche auch damit klar zu kommen. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie Du Dich gefühlt hast. Ich hoffe, heute ist es etwas besser.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Emilia06

Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge: 60
Hilfreich: 0

Hallo an alle ,
ist das folgende ein gravierender Fehler:
Ich habe meinem Chef heute eine EMail geschickt mit Telefonnummer, die er anrufen sollte. Bei einer Tel.Nr. war eine Null zuviel.
Er hat etwas komisch reagiert, weil er da schon versucht hatte anzurufen und keinen Anschluß bekam.
Ich finde das nicht als so schlimm. Was meint Ihr?
Emilia

Der Weg ist das Ziel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.