Menu

Dienstwagen - wie Benzinkosten abrechnen

Vitanova

Mitglied seit
07.04.2006
Beiträge: 383
Hilfreich: 0

Bei einem früheren AG von mir haben die Dienstwagenfahrer das Geld für Benzin vorgestreckt und am Ende des Monats gegen Beleg eine Rückerstattung erhalten. Service bzw. Reparaturkosten gingen - sofern vereinbarte Werkstatt genutzt wurde - direkt an die Firma.

Bei meinen anderen AGs gibt es Tankkarten, für die jedoch pro Monat ein paar Euro Gebühr anfallen. Diese Gebühr wird allerdings zum Teil kompensiert, wenn eine ausreichend große Menge getankt wurde und dafür dann ein Rabatt zur Anwendung kam.

Insgesamt ist die Abrechnung per Tankkarte zwar geringfügig teuerer, spart allerdings Aufwand für den Fahrer u. auch die Buchhaltung.

Vitanova

Remember: If it sounds too good to be true, it probably IS too good to be true.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dudelsuse

Mitglied seit
31.03.2005
Beiträge: 191
Hilfreich: 0

In meiner alten Firma gab es für jedes Auto eine Tankkarte (wir hatten Shell) ohne Schleichwerbung machen zu wollen und die Quittungen wurden einmal monatlich abgegeben.

In meiner jetzigen Firma zahle jeder erstmal aus dem eigenen Geldbeutel, reicht die Quittungen ein und die bekommt er aus der Kasse der jeweiligen Geschäftsstelle ausbezahlt.

[img:00b9b973ac]http://cosgan.de/smiliegenerator/ablage/302/297.png[/img:00b9b973ac]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Allsdruff

Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge: 957
Hilfreich: 0

In meiner alten Firma hat der Chef die Quittungen von der Tanke eingereicht und erstattet bekommen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anja_01

Mitglied seit
09.04.2005
Beiträge: 115
Hilfreich: 0

Hallo,
meine (2 festangestellten) Aussendienstler bringen einmal im Monat eine Abrechnung. Der eine legt die Belege dabei, rechnet die zusammen und bekommt eine Überweisung. Er findet das geschickt und möchte das so beibehalten. Nummer 2 hat eine Visakarte mit der er tankt (und auch sein Büromaterial kauft). Das wird dann von mir gesplittet und so in der Buchhaltung verbucht, also je nach Art getrennt.

Es grüßt euch

Anja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

candj

Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge: 422
Hilfreich: 0

Bei uns haben die Mitarbeiter auch alle Tankkarten (auch Shell) und wir bekommen am Monatsende immer eine Rechnung für alles. Somit müssen unsere Mitarbeiter gar nichts zahlen.

"Genieße dein Leben in vollen Zügen?"

Nee, ich fahr lieber im leeren Auto!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ruby

Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge: 208
Hilfreich: 0

Meine lieben Lieben,

wie wird das in Eurer Firma geregelt?

Einmal in Monat Kfzkostenabrechnung, Tankkarte oder what ever?

Brauche Erfahrungsberichte für Kollegen mit Dienstwagen.

Herzlichen Dank Eure Ruby

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.