Menu

chef zahlt wenig und stellt mich bloß

addie

Mitglied seit
04.02.2004
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Hallo,
alos gefallen lassen mußt du dir gar nichts.
Allerdings ist es so, dass die chefs einen azubi nach der ausbildung nie als vollwertige mitarbeiter ansehen. Ist halt so, und war auch schon immer so. Kenn ich aus eigener erfahrung. Und meine ausbildung liegt schon jahrzehnte zurück. Schau das du wo anders unterkommst. Drück dir hierfür die daumen.
GRUß ADDIE

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tina19

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge: 29
Hilfreich: 0

Hallo Sunshine,

das ist ja wirklich eine verfahrene Situation. Ich kenne zwar deinen Chef nicht und kann daher die Situation nicht einschätzen, aber ich würde auf jeden Fall ein Gespräch mit dem Chef führen und wirklich ehrlich alles ansprechen, was dir auf dem Herzen liegt. Vielleicht bringt es ja etwas. Ansonsten würde ich sowieso immer am Ball bleiben und mich bewerben (ist immer so ´ne Sache vom Ausbildungsbetrieb übernommen zu werden, die sehen dich immer als Azubine). Was das Geld anbelangt:
1.100 Euro bei 40 h sind zu wenig!

Also lass dich nicht unterkriegen. Alles Gute, ich drücke dir die Daumen. Wäre schön, wenn du mal berichtest, was draus geworden ist.

Liebe Grüße
Tina

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blondchen

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 856
Hilfreich: 0

Hallo Sunshine!

Wenn Du nicht im tiefsten Osten arbeitest, ist das Gehalt zu gering. Meine ehrliche Meinung? Du hast 2 Möglichkeiten. Kämpfen und dich mit ihm anlegen, ihn in die Schranken weisen, hoffen, dass es hilft - oder was anderes suchen.

Ich würde dir empfehlen, Deine Energie auf die Jobsuche zu konzentrieren.

Alles Gute für Dich!

Für Hummel ab jetzt ohne Bild

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sea

Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge: 2324
Hilfreich: 0

*ganzzartfingerheb* ich hab so ein trolliges Gefühl, aber ich will nix gesagt haben. *flüstermodusan* es sind Sommerferien. :?

Wähle Deine Einstellung! Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! Ich bin Sterngucker

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

addie

Mitglied seit
04.02.2004
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Aber nicht mehr in NRW.
GRUß ADDIE

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sunshine82

Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge: 33
Hilfreich: 0

vielen, vielen dank für eure netten antworten

ich kann es selbst kaum glauben, dass ich mich so lange so "abspeisen" ließ. es liegt eben teilweise daran, dass ich echt nette kollegen und kolleginnen habe und die firma für mich günstig liegt (1 straße weiter, kann also zu fuß hingehen).

@hazett
du hast wohl recht. wenn man azubi war wird man wohl nie so angesehen werden wie eine angestellte, die fertig ausgebildet und mit berufserfahrung in die firma eintritt. anderweitig bewerben hab ich vor. da aber kaum stellen angeboten werden im saarland und ich hier nicht weg möchte, werde ich es wohl mit initiativbewerbungen versuchen hast du damit erfahrung?

@rheinmaus
ich wohne in der mitte des saarlandes. da ist es schon schwerer eine stelle zu finden als es in ballungsgebieten der fall ist ...
mal schauen wie ich das gespräch mit meinem chef finden kann. es wird jedenfalls nicht einfach, da er doch sehr von sich selbst überzeugt ist und meine schlechte bezahlung mit dingen begründet, die ich nicht ändern kann. z.b. dass ich ja kein geld einbringe und nur koste. bei der gehaltserhöhung im letzten jahr hat er als gegenleistung verlangt, dass ich, zu den 40 stunden pro woche, noch zusätzlich überstunden machen soll. sonst wär das ja viel zu viel geld blabla ... und ich habe, naiv wie ich war (worüber ich mich jetzt ärgere) eingewilligt, weil ich das geld ja brauche und es vorher viel zu wenig war, um den monatlichen lebensunterhalt zu bestreiten. danke, glück kann ich jede menge gebrauchen

@foxy
du hast wohl recht. das gleiche hab ich auch schon vermutet. ich komme hier nie auf einen grünen zweig, egal wie sehr ich mich bemühe. meine "ausgangsposition" stimmt einfach nicht.

@addie
du bestätigst wieder das, was ich selbst schon vermutet habe. das zeigt mir aber, das ich neue wege gehen muss und das werde ich auch tun. danke

@tina19
bin am überlegen, wie und wann ich am besten mit ihm rede. das thema muss auf jeden fall auf den tisch, sonst fresse ich den ärger nur in mich hinein. danke für die tipps und natürlich werde ich berichten, was daraus geworden ist. ihr möchtet ja sicher wissen ob eure tipps mich weitergebracht haben

@sea_breeze
wie meinst du das?

lg

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sunshine82

Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge: 33
Hilfreich: 0

hallo ihr lieben

ich lese nun schon seit längerem in diesem forum und nun habe ich auch mal selbst ein recht großes problem.

habe in dem unternehmen, in dem ich seit 2 jahren als angestellte arbeite, meine ausbildung gemacht (kauffrau für bürokommunikation).

nach meiner ausbildung wurde ich übernommen, bekam ein jahr lang ein gehalt von nur(!) 800 euro brutto.

nach einem jahr konnte ich eine gehaltserhöhung erreichen, so dass ich aktuell 1100 euro brutto verdiene, was ja auch noch recht wenig ist meiner meinung nach. wobei mein chef ja behauptet, das sei mehr als genug. und bei der aktuellen arbeitslage ist es auch schwer, eine andere stelle zu finden.

es ist sehr schwer, mit diesem gehalt über die runden zu kommen und ich kann nicht verstehen, warum ich so schlecht bezahlt werde. ich arbeite 40 stunden/woche und bin den ganzen tag voll im stress (mache telefon, schreibe rechnungen, mache buchungen, mache personalbereich, einfach alles, was im büro so anfällt).

meine vermutung: mein chef nimmt mich nicht für voll, weil ich in diesem unternehmen schon meine ausbildung absolviert habe und das unternehmen recht klein ist ...

dazu kam dann letzte woche noch die tatsache, dass mein chef zu meinem freund, als dieser sich kurz mit ihm unterhielt, gesagt hat, er solle doch zu mir reden gehn, ich hätte ja genug zeit und würde mich eh den ganzen tag langweilen. und im anschluss hat er sich drüber lustig gemacht, dass ich dazu nichts sage. mir ist da einfach nichts zu eingefallen, ich fühlte mich ja total bloßgestellt.

muss man sich so etwas eurer meinung nach gefallen lassen? und habt ihr evtl. schon ähnliches erlebt? würdet ihr den chef um eine aussprache bitten oder ähnliches?

meine motivation ist nun natürlich vorerst dahin.

sorry für den langen text, aber mir das schriftlich von der seele zu schreiben tat jetzt erst mal gut.

vielleicht hat ja die eine oder andere von euch einen tipp für mich.

liebe grüße

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

Hallo Sunshine,

ich fürchte, um die Situation wirklich in den Griff zu bekommen, hast Du Dir das alles zu lange gefallen lassen - das soll kein Vorwurf sein, schliesslich hast Du als Azubi dort angefangen.

Bewirbst Du Dich anderweitig? Ich hoffe doch. Natürlich ist die Arbeitsmarktlage schwierig, aber sie ist nicht aussichtslos. Du darfst nur nicht aufgeben, dann findest Du etwas!

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rheinmaus

Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge: 215
Hilfreich: 0

Sea, den Gedanken hatte ich allerdings auch.

LG
Rheinmaus

[i:7ae4beab27]Älter werde ich später[/i:7ae4beab27]

[i:7ae4beab27]Langweilige Frauen haben mustergültige Häuser (nur für Emma)[/i:7ae4beab27]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rheinmaus

Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge: 215
Hilfreich: 0

Dein Chef ist unverschämt.
Darf ich fragen wo du wohnst?
Es ist sicher in manchen Regionen schwierig eine neue Stelle zu finden, aber bewirb dich auf jeden Fall auf alles was dir in die Hände fällt.
Und suche bitte das Gespräch mit deinem Chef. Sage ihm was du alles machst und dass er sich bitte einmal dein Gehalt näher betrachten und vor allen Dingen erhöhen soll.
Ich wünsche dir viel Glück.

LG
Rheinmaus

[i:7ae4beab27]Älter werde ich später[/i:7ae4beab27]

[i:7ae4beab27]Langweilige Frauen haben mustergültige Häuser (nur für Emma)[/i:7ae4beab27]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.