Menu

Büroreinigung

FrauLausbub

Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge: 200
Hilfreich: 0

Habt ihr keinen Geschirrspüler, wo ihr euer Geschirr selber reinstellt? Unsere Putzfrau ist dafür nicht zuständig. wäre auch noch schöner, wir haben hier 5 Etagen, also 5 Küchen. Die wäre ja nie fertig. Sie ist nur für Papierkörbe, Staubsaugen, Staubwischen, Toiletten etc. zuständig.
--

LG
FrauLausbub

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kicky

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge: 58
Hilfreich: 0

Hallo mich,

ich würde auch zu einer eigenen Putzfrau raten. Das Problem bei diesen Reinigungsfirmen ist, dass die Firma zwar ne Menge Geld kassiert, aber die Putzfrauen kriegen nen Hungerlohn. Oft werden die Angestellten der Reinigungsfirma auch nicht nach Std. bezahlt (kenne das aus dem Hotel so, dass die nach Zimmern bezahlt wurden - verständlich dass die so schnell wie möglich "putzen&quot.

Lieben Gruß

Kicky

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

supermaus

Mitglied seit
27.02.2003
Beiträge: 222
Hilfreich: 0

Sucht euch doch eine private Reinigungskraft. Geht natürlich nur, wenn ihr eine kleine Firma seid.
--
Am 29.11.2005 um 9:55 Uhr ist es endlich so weit ...

Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.
(Hat S.e.x.y.Hexy mal in einem Thread gesagt.)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Ihr habt schon 3x gewechselt?

Schreibt die Dientsleistung erneut aus und den nächsten Anbieter stellt ihr auf Probe ein. Dann sollte es klappen. Übrigens - was sollte dagegen sprechen, wenn die Rechnung wegen mangelhafter Ausführung der Arbeiten gekürzt wird?
--
Grüße aus Berlin

Teti

[f1][blue]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen. (Japan)[/blue][/f1]

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mich03

Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge: 91
Hilfreich: 0

Hallo,

wir haben hier ständig Stress wegen der zu bemängelnden Büroreinigung. Geschirr wird teilweise dreckig in die Schränke einsortiert usw. Ständige Telefonate mit dem Dienstleister und auch persönliche Absprachen mit dem Personal fruchten nicht. Mittlerweile haben wir schon das dritte Mal den Anbieter gewechselt (und so pingelig sind wir nicht). Auch Kürzungen der Rechnungsbeträge helfen irgendwie nicht wirklich.

Habt Ihr da noch Tipps, wie man das in Griff bekommen kann und wie sieht es eigentlich rechtlich mit der Kürzung der Rechnungen aus ???

danke
mich

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

lillliane

Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge: 163
Hilfreich: 0

Hallo,

das war bei uns genauso. Vier Putzfirmen in drei Jahren, bei allen ist irgendwann früher oder später die Qualität in den Keller gegangen. Aus dem Grund haben wir hier inzwischen fest angestellte Putzfrauen.
Die sind ein Teil des Teams, jeder kennt & mag sie - und die Sauberkeit ist unglaublich viel besser geworden (mal abgesehen davon, daß sie trotz Arbeitgeberanteil und Urlaubsvertretung und allem noch preiswerter für die Firma sind).

Grüße

Lillly

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.