Menu

Büromaterialbestellungen

Für gewöhnlich bestellte jede Abteilung da eigene Büromaterial, was natürlich teurer und auch viel Aufwand bedeutet. Ich wurde nun auserkoren für unsere Etage die "Shopping-Queen" zu spielen. Folgenden Text für die Mädels bei uns habe ich mir ausgedacht:

Hallo zusammen,

Herr xy bat mich, die Position der "Büromaterial-Einkäuferin" zu übernehmen und da ich für mein Leben gern shoppen gehe,
nahm ich dieses Angebot an.

Ich möchte Sie darum bitten, das von Ihnen benötigte Büromaterial in die im Flurschrank hängende Liste einzutragen, damit ich die Dinge ohne größere Probleme bestellen kann. Gerne werde ich Sie am Tag der Bestellung noch einmal ansprechen, ob auch an alles gedacht wurde. Die Liste wird einmal im Monat abgearbeitet. Kurzfritige Bestellungen wie Namensschilder, die am nächsten Tag benötigt werden, müssen von Ihnen selbst geordert werden.

Beachten wir diese Dinge gemeinsam, haben wir einmal im Monat Weihnachten auf unserer Etage!

Gruß und Vielen Dank, Teetasse

Was haltet ihr davon? Kann man das so schreiben oder ist es doch zu locker? Dazu muss ich sagen, dass wir wirklich nur Frauen sind!

Danke für eure Meinungen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kathrinkocht

Mitglied seit
18.10.2005
Beiträge: 16
Hilfreich: 0

zu locker?? ich finde nicht. kommt natürlich an, was für mädels in deiner abteilung sind, aber ein bißchen witziger kann man das doch ruhig machen!? ich find das gut so!
(ich fühle mich angesprochen durch das wort "shopping". ein klasse reiz-wort )

liebe grüße
kat

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Danke für deine Meinung. Sollte es den Damen doch aufstoßen, kann ich es nicht ändern. ich bin eben so

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Firlefanz

Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge: 405
Hilfreich: 0

ich finds nett. teetasse du passt zu uns in die firma

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tarja

Mitglied seit
07.05.2003
Beiträge: 161
Hilfreich: 0

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass es so herum nicht funktioniert. Wer weiß denn schon, was er nächste Woche benötigt? Ich hatte immer eine (Standart-)Bestandsliste am Schrank hängen und jeder musste notieren, was er entnimmt. Dann siehst relativ schnell, was Du nach ordern musst.

Benötigtes Material, was nicht auf der Standartliste steht, muss Dir gemeldet werden und DU bestellst das. Wenn Du das nicht machst, wird über kurz oder lang wieder jeder sein eigenes Büromaterial bestellen. Geb denen bekannt, dass Du normalerweise einmal im Monat, z. B. immer am letzten Freitag des Monats das Büromaterial orderst, und geb denen vor, dass spätestens am Tag davor die Wünsche per Mail angemeldet oder auf der Bestandliste eingetragen sein müssen. Ich denke mal, dass Du das nur so herum in den Griff bekommst. Übrigens siehst dann auch ganz schnell, ob Dein Standardvorrat richtig zusammengestellt ist oder ob Du es durch das eine oder andere erweitern solltest, weil doch zusätzlicher Bedarf besteht.

Gruß Tarja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blaisedog

Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge: 62
Hilfreich: 0

http://www.corporateexpress.de
Dort bestelle ich und ich bin sehr zufrieden. Leute am Telefon sind auch sehr nett. Mit denen kann man über Rahmenvertrag super Preise aushandeln. Ich zahlen für ein Paket 500 Blatt Kopierpapier nur 1,49 ? netto. Alle anderen Sachen sind auch sehr viel preiswerter als woanders.

-------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------
Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.