Menu

Briefliche Anrede Professor

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Dankeschön!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Ja, wie denn nun, ich bin ja lernwillig, aber ihr müsstet euch schon mal einigen :? ...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brezel

Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge: 654
Hilfreich: 0

[quote:421c1a81dd="Eyleen"]Sehr geehrter Herr Professor, oder
Sehr geehrter Prof. Dr. Oberschlau,

Ich würde zweitens bevorzugen, das erste ist recht altmodisch und kriecherisch. Als ob nur der Titel wichtig ist.[/quote:421c1a81dd]

Wenn schon, dann "Herr Professor Oberschlau" - "Herr Professor Dr." schreibt man nicht in der Anrede.

Gruß
Brezel

Lunovis mane mortuumst.
Sol ruber atque ips' albumst.
Lunovis.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

Hallo Eyleen,

man redet nie an:

"Sehr geehrter (Herr) Professor Dr. Müller-Lüdenscheid", weil "Professor" den "Doktor" toppt.

Auch kürzt man in der Anrede nicht ab:

"Sehr geehrter Herr Prof. Müller-Lüdenscheid", das ist unhöflich.

Es heißt korrekt:

Sehr geehrter Herr Professor Müller-Lüdenscheid

Abgekürzt wird selbstverständlich in der Adresse:

Herrn
Prof. Dr. Müller-Lüdenscheid

Und da müssen auch alle Titel erscheinen. Ist jemand (ggf. zusätzlich zum Prof.-Titel) promoviert, dann heißt es:

Herrn
(Prof.) Dr. Dr. h. c. (falls der zweite Ttitel ehrenhalber ist)

Ist der zweite Titel ein erworbener, dann:
Herrn
(Prof.) Dr. Dr. ...

Führt jemand noch mehr als zwei Doktorentitel - sei es erworben oder verliehen -, heißt es:

Herrn
(Prof.) Dr. mult.

Ich hoffe, ich konnte helfen statt zu verwirren.
Schönen Tag noch,
Hummel

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

Hallo,

ich habe gelernt, man kürzt in der Anrede niemals einen Titel ab. Wenn der angesprochene mehrere Titel (Prof. Dr. Dr.) trägt, verwendet man den höchsten.

Wenn ich mich recht entsinne, kann man das "Herr" dafür weglassen:

Sehr geehrter Professor XY

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

amazone67

Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge: 4
Hilfreich: 0

Hallo,
habe mal gerade eine "blackout".

Schreibe ich

sehr geehrter Herr Professor oder
sehr geehrter Professor ?

Wäre für schnelle Hilfe sehr dankbar.

LG
Jasmin

Die einzige Gefahr im Leben besteht darin, niemals ein Risiko einzugehen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Sehr geehrter Herr Professor, oder
Sehr geehrter Prof. Dr. Oberschlau,

Ich würde zweitens bevorzugen, das erste ist recht altmodisch und kriecherisch. Als ob nur der Titel wichtig ist.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

"Sehr geehrter Prof. Dr." NEVER!! EVER!!!

Sehr geehrter Herr Professor Müller-Lüdenscheid

wäre korrekt. Laß Dir das von einer gestandenen Lehrstuhlsekretärin sagen.
Gruß Hummel

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

clea

Mitglied seit
18.04.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

Sehr geehrter Herr Professor

Deine 1. Version ist richtig

VG, Clea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

amazone67

Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge: 4
Hilfreich: 0

super, vielen Dank!

LG Jasmin

Die einzige Gefahr im Leben besteht darin, niemals ein Risiko einzugehen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.