Menu

Briefformulierung für Einzugsermächtigung

PW

Mitglied seit
04.04.2007
Beiträge: 23
Hilfreich: 0

Guten Tag,

ich benötige eure Hilfe. Und zwar haben wir ein Anschreiben in dem steht folgendes:

Sehr geehrter Herr....,
wir haben eine Einzugsermächtigung vorbereitet und diesem Schreiben beigelegt. Wir würden uns freuen, wenn Sie die fehlenden Angaben ergänzen würden, und das Formular an uns zurücksenden.
MfG.....

Wir möchten den Text gerne etwas umändern, so dass wir den Kunden eventuell eher überzeugen können die Einzugsermächtigung zu unterschreiben.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank im Vorauss.

PW

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mausi2601

Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge: 193
Hilfreich: 0

Vielleicht in der Richtung?

Sehr geehrter Herr ...

bei dem Stress und der Hektik in der heutigen Zeit kann schnell mal was vergessen werden und jeder freut sich, wenn ihm etwas Arbeit abgenommen wird.

Aus diesem Grunde haben wir für ... eine Einzugsermächtigung beigefügt. Wenn Sie diese mit Ihren Daten ergänzt an uns zurücksenden würden wir uns sehr freuen.

Vielleicht kannst Du daraus ja was stricken, bin nicht gerade die große Formulierkünstlerin.

LG Mausi

[size=9:cd98a3ca27]Es gibt nichts Gutes außer: man tut es. Erich Kästner)[/size:cd98a3ca27]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.