Menu

Brauchtumtage

iroli

Mitglied seit
16.07.2007
Beiträge: 10
Hilfreich: 0

Hallo Ihr,

ich bin eher Leser des Forums und habe gesehen, dass es viele ähnliche Situationen und Probleme gibt. Zu einem Thema habe ich aber bisher nicht gefunden:

Unsere Firma hat diverse Standorte - mit und ohne Karneval. Nun wurde die Regelung getroffen, dass an einigen Standorten generell am Rosenmontag arbeitsfrei ist.

Ich empfinde das als absolute Ungleichbehandlung. Es ist nicht sicher, dass alle AN aus der Karnevalzone auch aktiv am Karneval teilnehmen - die haben dann einen geschenkten arbeitsfreien Tag.
Alle anderen "Standortbenachteiligten" müssen Urlaub oder Stunden nehmen, um frei machen zu können - an anderen Standorten ist am Rosenmontag auch schulfrei.

Wie ist diese Situation in anderen Firmen geregelt?

Viele Grüße
iroli

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

Bei uns ist das ein ganz normaler Arbeitstag - egal ob Karnevalshochburg oder nicht.

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kuemmerliese

Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge: 3715
Hilfreich: 0

Bei uns ist es ein "Feiertag" da Hochburg!

Liebe Grüße von der
Kümmerliese

----------------------------------
Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter.... auf einem Besen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gemini

Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge: 221
Hilfreich: 0

Hallo,

was heisst schon "bekommen einen Tag geschenkt"? Ich gehe davon aus, dass Deine Kolleginnen und Kollegen in der Karnevalzone an diesem Tag überwiegend nur "anwesend" wären, die Arbeitsleistung wäre entsprechend. Das bedeutet aber doch, dass sie die Arbeit irgendwann an einem anderen Tag sowieso nachholen müssen, ob sie anwesend waren oder nicht.

Außerdem: wie ist es mit den gesetzlichen Feiertagen? Die sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ohne dass irgendeine Diskussion aufkommt.

LG
G.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.