Menu

Brauche Hilfe bei Mailbox-Ansage - bissel kompliziert

Siouxsie

Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge: 66
Hilfreich: 0

Ich rätsele schon die ganze Zeit herum, aber mir fällt nichts Passendes ein:

Was für eine Mailbox-Ansage, wäre denn für einen "Einzelkämpfer" passend der ohne Sekretariat tagsüber auch Kundentermine wahrnimmt, während derer natürlich dann das Festnetz-Telefon aufs Handy (welches während des Kundenbesuchs natürlich auch ausgeschaltet bleibt) umgestellt ist. Dazu kommt noch, dass ja nur die Hinterlegung eines Sprüchleins möglich ist.

Zur Erklärung: wir sind Dienstleister, aber unser GL hat eine Anrufbeantworter-Allergie (bitte hierzu Kommentare sparen, ich weiß dass dass idiotisch ist )

Wenn der Kollege Feierabend hat und seine Handy-Mailbox trotzdem als "Firmen-AB" der Zweigstelle nutzen möchte, klingt es dann natürlich ziemlich blöde wenn es z. B. gegen 22 Uhr heißt "ich bin/wir sind für Sie im Kundenauftrag unterwegs" o. Ä..

Hätte da jemand einen Lösungsansatz?

Liebe Grüße
Siouxsie

Das Leben und dazu eine Katze, das ergibt eine unendliche Summe! (Rilke)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nescafe

Mitglied seit
26.10.2007
Beiträge: 74
Hilfreich: 0

Hallo Siouxsie,

vielleicht etwas in dieser Art:

Guten Tag. Sie sind verbunden mit xxxxx. Entweder rufen Sie außerhalb unserer Bürozeiten an (evtl. Bürozeiten angeben: MO – FR von xxx Uhr bis xxx Uhr) oder ich befinde mich im Kundengespräch/Kundenauftrag für Sie unterwegs, so dass ich Ihren Anruf nicht annehmen kann. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht. Ich rufe gern zurück.

LG nescafe

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.