Menu

Bitte um persönliche Meinung zur Seite 3 bei Bewerbungen

Desperado

Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge: 317
Hilfreich: 0

Hallo, Amazone,

ich lege keinen Wert auf die Seite 3, da sie a) meistens nur Floskeln und hohle Phrasen wiedergibt und b) Eigenschaften nennt, für die es keine Belege gibt.

Wenn jemand z.B. "teamfähig" ist - ein Wort, das immer wieder dort auftaucht -, dann finde ich das in aller Regel auch in seinen Zeugnissen wieder.

Inzwischen lese ich die dritte Seite gar nicht mehr.

Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ph422

Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge: 265
Hilfreich: 0

Für alle, die die 3. Seite nicht kennen:

http://www.karrierefuehrer.de/bewerbung/dritte_seite.html

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

"Seite 3" sind so überflüssige Schmankerl die so kingen wie zb:

"Was sie unbedingt noch wissen müssen über mich" oder all so ne Dinge,...kann irre peinlich werden...ich finds überflüssig und irgendwie zu gewollt,...wurde in einems ehr bekannten Bewerbungs-Buch gefunden und seitdem 626278358 mal übernommen oder kopiert,...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Seerobbe

Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge: 594
Hilfreich: 0

gut es ist bereits 15:30 und ich weiss es immer noch nicht.

Laßt mich also nicht blöd sterben. Nach den heutigen Nachrichten kann es ja sein, ich bin morgen dran oder so.

Hat nicht jemand etwas erfreuliches zu berichten, wie Kind geboren, Loot gewonnen, Ehemann soll geworden, Ha, Ha

Gruß

--
Seerobbe

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Clara

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 917
Hilfreich: 0

Danke. Überzeugt mich nicht, eine 3. Seite zu verwenden.
--
Clara

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Peppermintathome

Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Ich denke auch, dass du es ruhig weg lassen kannst, wenn du nicht wirklich etwas Peppiges hast, das nicht zum 100. abgeschrieben wurde. Stecke lieber mehr Energie in ein gutes Anschreiben, das überzeugt mehr!
--
Think pink!

Peppermint Patty

Think pink!

Peppermint Patty

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Meine 3. Seite sollen die lieber im persönlichen Gespräch kennen lernen.

Wie immer: Vielleicht gibt es Personaler, die das gut finden. Für andere ist es nur eine Seite mehr, die sie durchlesen müssen.
--

[blue]CrazyMum[/blue]


[blue][f1]Ich zeige gern die Zähne [/blue][/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

katharina2005

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 109
Hilfreich: 0

Personaler werden ja oft mit einer regelrechten Flut von Bewerbungen überschüttet. Sie lesen sowieso nur selektiv und fliegen drüber.

Ein Anschreiben sollte auf keinen Fall aus mehreren Seiten bestehen, ein Don`t finde ich. Diese dritte Seite finde ich von den Angaben her überflüssig.

Je übersichtlicher die Bewerbung ist, desto schneller kann ein Personaler die notwendigen Infos ruckzuck daraus ersehen. Das ist meiner Meinung nach wichtiger als zu viel "wer bin ich".
--
Schönen Gruß
Katharina

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kschwaiger

Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Hallo Amazone,

habe selbst vor nicht ganz so langer Zeit viele Bewerbungen verschickt. Die sog. 3 Seite kam sehr gut an, ich habe es nur umformuliert in: "Was ich noch über mich sagen wollte"
Ich habe es nicht auf eine 3. Seite geschrieben, sondern am Lebenslauf angehängt. Mein Lebenslauf macht ca. 1 1/2 Seiten aus, der Rest "Winümsw". Dort habe ich mich selbst gelobt, grins

Tipp: meine Bewerbung war sehr auffällig. Verwende Farben, farbiges Papier (dezent) und style etwas. Ein auffälliges, aber gut zu lesendes Schriftbild. Beim Lebenslauf habe ich die Überschriften wie berufl. Werdegang, Ausbildung usw. vergrößert, sowie farbig markiert.
Du solltest aber nur eine Hauptfarbe, und vielleicht ein paar Abtönungen verwenden. Z.Bsp. eine blaue Mappe, mit leicht farbigen Papier und blaue Überschriften. Dann siehts edel aus und fällt auf. Lass einfach deine Phantasie spielen.

Lg
K
--
Mancher hinterlässt eine Lücke, die ihn ersetzt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kschwaiger

Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Übrigens:

die meisten Personaler lesen das Anschreiben überhaupt nicht! Sondern gehen gleich zum Lebenslauf über.

Haben mir mehrere Personalchefs bestätigt. (das Anschreiben ist halt nur ein Anschreiben, meistens zu lang und jeder verwendet die gleichen Phrasen. Heutzutage ist oft mehr Indivualität.

K.
--
Mancher hinterlässt eine Lücke, die ihn ersetzt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.