Menu

Bitte um Formulierungshilfe bei Grußkarte

aubu

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge: 23
Hilfreich: 0

Hallo Kolleginnen,

könnt Ihr mir bei der Formulierung einer Geburtstagskarte für einen Oberbürgermeister helfen. Er wird an seinem 65. Geburtstag verabschiedet.

Sitze über solche Sachen sehr lange - habe einfach keinen Draht dafür.
Habe noch 2 Tage Zeit, aber schon mal vielen Dank im voraus für die Hilfe.

Liebe Grüße!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Edana

Mitglied seit
22.06.2007
Beiträge: 239
Hilfreich: 0

Hi aubu,

ich bin in sowas auch nicht gut, aber bei [url=]www.aphorismen.de[/url] könntest Du vielleicht was finden.

Edana

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

aubu

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge: 23
Hilfreich: 0

Hallo Edana,
vielen Dank für den Hinweis, werde gleich mals nachsehen!
Melde mich nochmal.
Liebe Grüße
Aubu

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

aubu

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge: 23
Hilfreich: 0

Bin wieder im Forum,
habe leider unter dem Hinweis nichts finden können.
Muss ich doch meine kleinen grauen Zellen aktivieren.
Trotzdem vielen Dank!
aubu

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

disko-oma

Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge: 64
Hilfreich: 0

Hier mal ein paar Texte, die ich bei mir gespeichert habe:

Sehr geehrte«Briefanrede» «Name»!

Wieder liegt ein neues Lebensjahr vor Ihnen,
frisch noch, so wie ein leeres Blatt. Keiner von
uns weiß, was das Leben uns hineinschreibt.

Wir hoffen für Sie, dass Sie nur positive Über-
raschungen erwarten und wünschen Ihnen viel
Glück für alles, was Sie vorhaben, vor allem
jedoch Gesundheit.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

-----------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte«Briefanrede» «Name»!

Man schreibt sie oft nur gewohnheitsmäßig nieder,
die guten Wünsche für Gesundheit, Glück und Erfolg.

Etwas nachdenklicher möchten wir Ihnen heute an
diesem Tag wünschen:

Gelassenheit, um Enttäuschungen zu überwinden,

Begeisterung, um nicht alle Träume aufzugeben,

Sensibilität, um die unauffälligen Geschenke des Lebens wahrzunehmen, die eigentlich unser Glück ausmachen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
----------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte«Briefanrede» «Name»!

„Der Dumme beschäftigt sich mit der Vergangenheit, der Narr mit der Zukunft, der Weise aber mit der Gegenwart“,
sagt uns der englische Moralist Nicolas Chamfort.

Was uns die Zukunft bringt, wissen wir nicht.
Nutzen wir die Erfahrungen aus der Vergangenheit, um die Herausforderungen der Gegenwart anzunehmen, dann sind wir gerüstet für die Zukunft.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und Erfolg für das neue Lebensjahr, vor allem aber Gesundheit.

Ihre
----------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr xxx,

oft scheint uns die Zeit wirklich davonzulaufen. Man fragt sich an jedem Geburtstag: Wo ist das Jahr geblieben? Vielleicht
ist es kein schlechter Rat, gelegentlich innezuhalten und „Zeit“ bewusster zu erleben, als uns ständig vom hektischen Tagesgeschäft treiben zu lassen.

Wir wünschen Ihnen für die nächsten zwölf Monate vor allem auch viele, schöne, erholsame Stunden, Zeit für sich selbst, für die Menschen und die Dinge, die Sie lieben.

Herzlichen Glückwunsch!

Allgemein ist die Hast, weil jeder
auf der Flucht ist vor sich selbst.
(Friedrich Nietzsche)

Lieber ...,

wir beklagen nicht selten den Stress in unserer technisierten Welt und fragen uns, wo die Zeit, die wir hektisch durchlebt haben, geblieben ist. Es scheint ein altes Problem zu sein, wie das Zitat zeigt.

Für alles, was Sie sich die nächsten 12 Monate vorgenommen haben, wünschen wir Ihnen Zuversicht und viel Erfolg, aber neben aller Arbeit auch ein paar „überschüssige“ Stunden zur Entspannung, um zu sich selbst zu finden und Kraft zu sammeln für neue Aufgaben.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
und alles, alles Gute!

------------------------------------------------------

Ich wünsche Ihnen einen fröhlichen Start in das neue Lebensjahr und dass auch die übrigen Tage glücklich und ungetrübt verlaufen.

Meine guten Wünsche schließén ein Glück, Freude und Erfolg für Ihre Arbeit und gute Nerven, um den gelegentlichen Tücken des Alltags mit Humor zu begegnen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

---------------------------------------------------------

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

lieber ...

Ob die Sonne schein, es stürmt oder schneit, der Nebel den Blick verhängt – ich wünsche Ihnen zu allen Jahreszeiten ein konstantes „Hoch“, das Sie in Topform hält, damit Sie so erfolgreich bleiben.

Alles Gute und das Jahr hindurch eine unbeschwerte, glückliche Zeit wünscht Ihnen

Und noch etwas für den Ruhestand:

Auf Wiedersehen,

Herr XXX!

Wenn ich Ihnen heute diesen Brief zur Verabschiedung in den Ruhestand schreibe, dann erlebe ich ein Wechselbad der Gefühle. Wahrscheinlich ergeht es Ihnen selbst auch so. Sie geben etwas auf, Sie verlassen etwas. Es entsteht eine Lücke in Ihrem Leben und in Ihrem Unternehmen. So viele Jahre, die geprägt waren vom Berufsleben, die zieht man nicht aus wie eine Jacke. Die hängt man nicht so einfach an den Haken und sagt: "Liebe Leute, tschüss, das war's!" Damit muss man erst einmal zurechtkommen.

Andererseits freuen Sie sich ganz bestimmt darauf, die Hektik und den Stress des Arbeitslebens endlich hinter sich zu lassen. Das kann ich nachempfinden. Ich gönne Ihnen dieses neue Lebensgefühl. Um etwas beneide ich Sie. Sie werden etwas haben, was uns allen im Arbeitsleben fehlt: Zeit! Zeit für Freunde, Gespräche, Hobbys, Reisen. Zeit zum Ausruhen, Zeit, alles mit Gelassenheit und entspannt zu tun. Was für ein Lebensgefühl, ohne den Druck von Terminen im Nacken zu haben!

Ich wünsche Ihnen so viel Ruhe, wie Sie sich verdient haben und so viel Unruhe, wie Sie sich selbst noch wünschen.

Herzliche Grüße

Lieber xxx,

vielleicht haben Sie den Tag herbeigesehnt, der einen neuen Lebensabschnitt kennzeichnet. Vielleicht haben Sie ihn aber auch gefürchtet? Gewiss, es wird sich manches ändern in Ihrem Tagesablauf, aber Sie werden es verstehen, der Zeit, über die Sie nun frei verfügen können, einen Sinn zu geben.

Wir nehmen Abschied von Ihnen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Eines ist sicher: Sie werden uns fehlen, aber wir gönnen Ihnen natürlich die Sonnenseiten des Ruhestandes. Unser Wunsch für Sie: Eine gute Gesundheit als Voraussetzung für Harmonie, Erlebnisreichtum, Begeisterungsfähigkeit und alles Schöne.

Vielleicht kannst du ja daraus etwas basteln.

LG disko-oma

Liebe Grüße disko-oma

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

aubu

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge: 23
Hilfreich: 0

Hallo disko-Oma,
vielen, vielen Dank! Hatte jetzt erst wieder Zeit um nachzusehen.
Habe mich sehr gefreut, kann sicher alle Texte sehr gut verwenden.
Konnte noch nicht alles lesen, muss mit meiner Enkeltochter (8 Jahre)
jetzt zum Schwimmen. Ich bin eine wirkliche Oma und ich danke Dir
für Deine Mühe. Hoffentlich kann ich Dir auch mal helfen oder noch
mehr von Dir lernen! Bin noch nicht lange in der Chefetage!
Danke und viele Grüße von
aubu

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.