Menu

Bitte mal drüberlesen

Trixi1

Mitglied seit
14.12.2004
Beiträge: 28
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

eine Kollegin von uns ist soeben Mutti geworden. Freu!! Nun schreibe ich gerade für meinen Chef ein Brief, indem er ihr herzlich gratulieren will und ihr ein Märchenbuch überreichen möchte. Schaut ihr mal drüber? Danke!

S.g. .....

zur Geburt Ihrer Tochter xy gratuliere ich Ihnen und Ihrem Gatten auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bildungswerkes sehr herzlich.

Ein besonderer Willkommensgruß gilt der neuen kleinen Erdenbürgerin, der ich viel Glück auf allen Wegen, vor allem aber prächtiges Gedeihen wünsche. Mögen Sie viel Freude mit Ihrer Tochter erleben!

Wie oft sagen Kinder ?bitte erzähl mir eine Geschichte? und lauschen gespannt den Worten der Mutter oder des Vaters. Auch in Zeiten unermesslichen Fernseh- und Videokonsums gehören Märchen nicht in die alten Zeiten. Sie sind heute noch so aktuell wie eh und je. Mit Grimms Märchen werden Sie, wenn Sie Ihrer kleinen Tochter daraus vorlesen, sicherlich auch an Ihre eigene Kindheit erinnert. Ich hoffe, die Geschichten aus der Vergangenheit bereiten Ihnen Freude.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Diorling

Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge: 37
Hilfreich: 0

Also ich würde ich darüber riesig freuen. Finds schön.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Allsdruff

Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge: 957
Hilfreich: 0

Die Idee ist ja ganz nett, wenn auch das Kind für eine lange Weile mit dem Geschenk nichts anfangen kann.

Aber:

Der Brief klingt m. E. wie eine Werbung für dieses Märchenbuch. Das mit dem Fernseh- und Videokonsum gehört meiner Meinung nach auch nicht rein und wer weiß schon, ob sie sich an ihre Kindheit erinnern möchte? Gebe ich nur mal zu bedenken.

Ich habe jetzt kein Patentrezept bzw. -schreiben, würde es aber vielleicht etwas kürzer fassen, dafür in einer Karte, die alle unterschreiben können, statt in einem Brief.

So in etwa:

Liebe Frau xxx,

wir freuen uns mit Ihnen über die Geburt Ihrer Tochter und gratulieren Ihnen und Ihrem Gatten von ganzem Herzen. Genießen Sie diese neu angebrochene Zeit.

Als kleinen Willkommensgruß für die neue kleine Erdenbürgerin möchten wir Ihnen mit Grimms Märchen das Zubettbringen ein wenig erleichtern. Mögen Sie viel Freude mit Ihrer Tochter erleben!

Herzlichen Glückwunsch von

MA Unterschriften

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blondchen

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 856
Hilfreich: 0

Trixi, hast Du sehr schön geschrieben.

[size=9]Ich gegen Grimms Märchen (zu brutal) - aber das ist ja meine persönliche Meinung)[/size]

Für Hummel ab jetzt ohne Bild

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Paola

Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

..schließe mich ebenfalls Super Nanny an. Gefällt mir viel besser!

Wenn nicht das geschieht was du willst,
geschieht das, was besser für dich ist.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bille2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 122
Hilfreich: 0

schließe mich Super Nanny an...

Don´t judge a book by it´s cover.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sabrina2101

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 220
Hilfreich: 0

Ich finde auch Trixis Brief schöner. Er ist einfach persönlicher. Man merkt, dass sich der Schreiber Gedanken gemacht hat.

Das, was vor uns liegt und das was hinter uns liegt, ist nichts, verglichen mit dem, was in uns liegt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nordstern

Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge: 351
Hilfreich: 0

Ich finde den Vorschlag von Trixi besser, weil er länger und daher nicht so unpersönlich ist. Wenn der Gruß zu kurz ist, sieht es aus, als hätte man sich nicht genügend Zeit genommen bzw. als wäre es nicht mehr wert.

Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können. (George Eliot)
[img:1af2af2ecb]http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e010.gif[/img:1af2af2ecb]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Diorling

Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge: 37
Hilfreich: 0

Das finde ich auch.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.