Menu

Bitte lesen! Bewerbung - komplizierte Angelegenheit

Lilie82

Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge: 84
Hilfreich: 0

Guten Morgen!

Brauch mal eure Hilfe und zwar soll ich für eine Bekannte eine Bewerbung formulieren. Sie hat Krankenschwester gelernt und ihr Baby ist ein paar Tage nach der Geburt gestorben. Sie befindet sich noch im Mutterschutz, möchte aber nicht mehr im Krankenhaus arbeiten und sich daher für alle möglichen Jobs bewerben - aber auf keinen Fall möchte sie wieder in einem Krankenhaus arbeiten. Wie kann man sowas in einem Bewerbungsanschreiben formulieren. "Da ich mich aus privaten Gründen verändern möchte"? Inwieweit würdet ihr auf das Kind eingehen? Nur im Lebenslauf? Wäre sehr sehr dankbar für eure Vorschlagssätze im Anschreiben!

LG

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

rosa Pony

Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge: 324
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

das ist ja traurig für deine Bekannte. Leider kann ich dir bei der Formulierung nicht helfen, würde aber von dem Kind nichts schreiben - warscheinlich würde ich auch nicht mal private Gründe angeben. Sowas läßt sich besser im persönlichen Gespräch erklären. Ich würde was von neuen Herausforderungen schreiben. Alles andere geht erst mal keinen etwas an.

Viele Grüße
rosa Pony

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Das "Persönliche" würde ich im Anschreiben nicht erwähnen, auch nicht, daß ich mich derzeit im Mutterschutz befinde. Ich würde so ähnlich schreiben:

Da ich mich derzeit an einem Wendepunkt in meinem Leben befinde möchte ich gerne beruflich neu durchstarten. Eine Tätigkeit als ... in Ihrem Unternehmen reizt mich daher sehr. Ich bin gern bereit Ihnen mein Wissen, meine beruflichen Erfahrungen und mein Können zur Verfügung zu stellen.

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.