Menu

Bitte Formulierungshilfe!

Brummbeere

Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge: 146
Hilfreich: 0

Hallo allerseits, meine Leitung ist noch vom Wochenende etwas verstopft:

Ich möchte einer Studentin, die sich bei uns für ein Praktikum beworben hat mitteilen, dass Ihr Studiengang irgendwie nicht zu dem passt, was wir so machen und es folglich niemanden gibt, der sie adequat betreuen könnte.

Kann mir bitte jemand helfen?
--
Es grüßt Brummbeere!

Viele Grüße von Brummbeere!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kaya

Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge: 302
Hilfreich: 0

Hallo Brummbeere!

Vielleicht hilft dir ja dieser Vorschlag weiter:

Guten Tag Frau ....,

für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen danken wir Ihnen sehr herzlich.

Zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass sich nach sorg-fältiger Prüfung kein Anknüpfungspunkt zu unserem Anforderungsprofil für die ausgeschriebene Stelle ergab.

Bitte verstehen Sie diese Entscheidung nicht als Beurteilung Ihrer Qualifikation. Bei der Besetzung jeder Position geben jeweils sehr spezifische Anforderungen den Ausschlag.

Wir sind sicher, dass Sie bald eine Aufgabe finden, die in jeder Hin-sicht Ihrer Qualifikation und Ihren Vorstellungen entspricht, und wün-schen Ihnen hierzu viel Erfolg.

Bei Ihrer weiteren Suche wünschen wir Ihnen mehr Erfolg und auch die Portion Glück, die manchmal nötig ist ? gerade in schwierigen Zeiten.

Mit freundlichen Grüßen nach

--
Liebe Grüße!
Kaya

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brummbeere

Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge: 146
Hilfreich: 0

Hallo Kaya, das mit dem Anknüpfungspunkt ist prima, daraus bastel ich mir etwas. Danke!
--
Es grüßt Brummbeere!

Viele Grüße von Brummbeere!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.