Menu

bitte drüber lesen, Beschwerde

Hallo alle Zusammen,

ich bin nicht so gut im Schimpfen, könntet ihr bitte drüber lesen, ob das so auch richtig ankommt, denn ich bin total sauer. Dankeschön.

wir stornieren unsere Bestellung für den 17.03.2006.

Wir sind sehr verärgert worden, durch Ihr Unternehmen:

Ihre Lieferung am 28.02.06 wurde 15 Minuten zu spät geliefert und unvollständig (kein Besteck, ein Teller zu wenig und zu wenig Nachtisch).

Ihre Lieferung am 03.03.2006 wurde pünktlich und vollständig geliert, aber in den falschen Raum aufgestellt.

Ihre Lieferung von heute wurde 40 Minuten zu spät geliefert und der Nachtisch wurde gar nicht gereicht.

Diese Zeitverzögerungen stören unnötig unseren Veranstaltungsverlauf.

Wir bitten um eine kurze Bestätigung dieser Stornierung.

Mit freundlichen Grüßen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Urmele

Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge: 174
Hilfreich: 0

Vielleicht so?

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider hat Ihr Unternehmen unsere Erwartungen aus folgenden Gründen nicht erfüllt:

·am 28.02.06 wurde 15 Minuten zu spät und unvollständig geliefert (kein Besteck, ein Teller zu wenig und zu wenig Nachtisch).
·am 03.03.2006 wurde zwar pünktlich geliefert, aber im falschen Raum aufgestellt
·die heutige Lieferung kam 40 Minuten zu spät und der Nachtisch wurde gar nicht gereicht

Durch diese Zeitverzögerungen wird unser Veranstaltungsverlauf nur unnötig gestört.

Aus diesem Grunde stornieren wir unsere Bestellung für 17.03.2006; wir bitten um Bestätigung.

MFG

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo ihr beiden.

Danke die Entwürfe sind gut. Ich mische beide, da folgendes:

Hummel: Problem ist an der ganzen Sache, dass es ein guter Bekannter von meinem Chef (GL) ist und ICH die Beschwerde schreiben soll.

Es waren nicht die einzigen Male, dass wir dort bestellt hatten, aber es reicht mir langsam.

Nochmals danke. Schönen Tag.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hummel2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1295
Hilfreich: 0

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere für morgen, 17. 03. 2006, aufgegebene Bestellung stornieren wir hiermit ersatzlos.

Begründung:
In den vergangenen Wochen haben wir Sie wiederholt mit dem Catering für unser Haus beauftragt. Nicht eine der Bestellungen wurde zu unserer Zufriedenheit ausgeführt, weshalb die Geschäftsleitung mehr als verärgert ist.

So erreichte uns beispielsweise unsere Bestellung für den 28. 02. 06 mit 15 Minuten Verspätung und unvollständig: das Besteck fehlte völlig, es wurden nicht genug Teller mitgebracht und - besonders ärgerlich - das Dessert reichte nicht aus.

Die Bestellung vom 03. 03. 2006 wurde zwar pünktlich und vollständig geliefert, aber im falschen Raum aufgestellt.

Die heutige Lieferung kam erst mit 40-minütiger Verspätung , und das Dessert konnte nicht gereicht werden, weil es entgegen der Bestellung nicht angeliefert worden war.

Diese Zeitverzögerungen und Mängel sind mehr als ärgerlich und stören unnötig unseren Veranstaltungsverlauf.

Die Geschäftsleitung hat sich deshalb entschlossen, Ihre Dienstleistungen mit sofortiger Wirkung nicht mehr in Anspruch zu nehmen. Bitte bestätigen Sie uns kurzfristig die Stornierung.

Mit freundlichen Grüßen

Konnte nicht schneller antworten.

______________________________________
© "Hummel"-Texte sind geistiges Eigentum und bedürfen zur weiteren Verwendung durch Dritte in jeder Form und in jedem Einzelfall der Zustimmung des Urhebers

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.