Menu

Bewerbungsanschreiben - Dringend!

smartgemini

Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Hallo Ihr Lieben

benötige dringend eure Hilfe. Habe eine sehr interessante Stellenanzeige gesehen, wäre in meiner Traumbranche. Nun meine Frage macht es viel Sinn im Anschreiben zu erwähnen das die Stelle in meiner Traumbranche ist und ich sehr großes Interesse habe. Wenn ja, wie formuliere ich diesen Satz am besten, stehe grad etwas auf dem Schlauch.

Schon mal vielen Dank.

Wer in die falsche Richtung fährt, kommt auch nicht an, wenn er schneller fährt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

smartgemini

Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Das ist ja echt der Hammer, am Freitag habe ich die Bewerbung weggeschickt und heute habe ich schon eine Absage per e-mail erhalten. Begründung: Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass unter der Vielzahl der Bewerbungen Mitbewerber/innen sind, die unserem Anforderungsprofil noch näher kommen.
Wir bedauern sehr, Ihnen keinen positiven Bescheid zukommen lassen zu können.
Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg.

Ich habe alle Anforderungen erfüllt außer dass ich aus einer anderen Branche komme.

Echt toll ich hatte gehofft wenigstens eine Einladung zum VG zu bekommen. So ein Mist.

LG
smartgemini

Wer in die falsche Richtung fährt, kommt auch nicht an, wenn er schneller fährt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nobi

Mitglied seit
09.02.2007
Beiträge: 16
Hilfreich: 0

Klar macht es Sinn, das zu erwähnen. Frag dich doch einfach mal, warum es deine Traumbranche ist. Was gefällt dir daran, warum würdest du gerne in dieser Branche arbeiten? Das würde ich dann gleich als Einleitung nehmen.

Gruß, Nobi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Y1

Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

Hallo Smartgemini,

finde ich auch.

ich würde es nur nicht als "Traumbranche" formulieren. Wenn es wirlkich so ist, dann wäre das vielleicht sogar als ungewöhnlicher Einstieg geeignet. Vielleicht so:
Anrede,

schon seit Langem schaue ich regelmäßig auf Ihre Homepage auf der Suche nach einer interessanten vakanten Stelle für mich. Nun ist es soweit: Sie suchen ...
Es ist seit geraumer Zeit ein großer Wunsch von mir, mich beruflich in Richtung xx-Branche zu orientieren, weil ich damit starke Emotionen verbinde.
___________

LG
Y1

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lea769

Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge: 37
Hilfreich: 0

das ist wirklich ärgerlich. vor allem in der kürze der zeit gleich eine absage zu bekommen. ich halt dir die daumen für den nächsten "traumjob"

bin auch grad auf der suche, und warte sehnlichst auf die nachricht NACH dem vorstellungsgespräch. ist für diese woche angekündigt!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Fossil

Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge: 537
Hilfreich: 0

Ich würde auch "Traumbranche" etwas abschwächen so in Richtung "Wunschbranche".

Im Anschreiben von starken Emotionen zu sprechen, fände ich nur bei einigen ganz wenigen Branchen/Berufen passend.

Ich weiß, dass es schwierig ist, kurz, knapp, neutral und dennoch treffend zu formulieren, wenn das Herz an einer ganz bestimmten Branche/Stelle hängt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

smartgemini

Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Vielen Dank für eure Antworten. Habe die Bewerbung noch am Freitag online weggeschickt. Den Satz von Y1 aber ohne den letzten Teil mit Emotionen habe ich auch reingeschrieben. Hoffe es klappt mit einem Vorstellungsgespräch, bin echt sehr interresiert an dieser Firma.
Halte euch auf dem Laufenden.

Bis bald
smartgemini

Wer in die falsche Richtung fährt, kommt auch nicht an, wenn er schneller fährt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

smartgemini

Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Hallo,

also das musste ich jetzt los werden. Ich bekomme nach 2 Tagen eine Absage auf meine Bewerbung da es angeblich andere Bewerber gibt die dem Anforderungsprofil näher kommen und gestern war das Stellenangebot wieder ausgeschrieben. Das soll mal jemand kapieren, nur frustrierend ist das. Ich habe irgendwie gar keine Lust mehr Bewerbungen zu schreiben, es gibt ja nur Absagen.

LG
Smartgemini

Wer in die falsche Richtung fährt, kommt auch nicht an, wenn er schneller fährt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Manschette

Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge: 25
Hilfreich: 0

Hallo smartgemini,

auch wenn es kein wirklicher Trost ist, aber ich bin bei solchen Ballerbuden immer heilfroh darüber, dass ich keine Zusage bekommen habe. Wenn die nicht mal das 1 x 1 der Benimmregeln beherrschen, wie verhalten die sich erst, wenn Probleme bei Arbeitsabläufen etc. entstehen. Na, ich danke bestens. Sei stark und versuche es weiter!
Viel Erfolg.
LG manschette

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Fossil

Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge: 537
Hilfreich: 0

Manschette,
ich stimme Dir zu 100 % zu - der Ausdruck "Ballerbuden" gefällt mir übrigens gut.

smartgemini,
manchmal ist es echt nicht erkennbar, ob da überhaupt noch ein Konzept dahinter steckt. Manche Firmen inserieren anscheinend äußerst blumig und attraktiv, um im Gespräch zu bleiben. Kopf hoch, Du bist nicht allein (frustriert).

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.