Menu

Bewerbungsanschreiben - bitte mal schauen

Dani_1

Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

Ich bin seit fast einem Jahr über Zeitarbeit in einer Behörde eingesetzt. Nun soll ich auf meiner jetzigen Position fest eingestellt werden und muss mich offiziell bewerben.

Hier ist die Stellenausschreibung

Gesucht wird ein/e freundliche/r, engagierte/r, belastbare/r und kooperative/r Mitarbeiter/in, der/die in Eigenverantwortung den Mitarbeitern zuarbeitet; es handelt sich um ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit abwechslungsreichen Sachgebieten und einem besonderen Schwerpunkt in der xxxprüfung.

Aufgabenbereich:
· ausgeprägtes Interesse und Verständnis für die gesetzlichen / vertraglichen Bestimmungen
· selbstständige Erledigung von Routineaufgaben, wie Erfassen von Vorgängen, Wiedervorlage, Ablage und Archivpflege
· Briefe nach Diktat anfertigen, Einladungs- und Erinnerungsschreiben mit Textbausteinen entwerfen, Serienbriefe erstellen
· selbstständiges Verfassen von einfachen Aktennotizen und kurzen Anschreiben und Protokollen
· Entgegennahme, Zuordnung und Weiterleitung von Telefonaten und nach entsprechender Einarbeitung Erteilung von Routineauskünften
· allgemeine Bürotätigkeit

Anforderungen:
· gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte (Word und Excel)
· Sicherheit in der Orthografie und Interpunktion
· Erfahrung mit internen Abläufen
· Zuverlässigkeit, Flexibilität, Bereitschaft zu Abendsitzungen
· kollegiale Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
· gewandte Umgangsformen
· schnelle Auffassungsgabe, Erfassen komplexer Zusammenhänge und kommunikative Talente.
---------------------------------------------------------------------------------------

Dieses Anschreiben habe ich bisher. Irgendwie ist das alles noch nicht flüssig. Vielleicht habt ihr ein paar Ideen.

für das Büro der XXX suchen Sie eine freundliche und engagierte Mitarbeiterin, die eigenverantwortlich den XXX zuarbeitet und diese unterstützt.

Derzeit arbeite ich in ungekündigter Anstellung als kaufmännische Angestellte bei einem Zeitarbeitsunternehmen. Ich suche jedoch eine entwicklungsfähige Dauerposition mit interessanten Tätigkeiten im Bereich Organisation. Aufgrund meiner Kenntnisse und Fähigkeiten glaube ich, für eine solche Aufgabe in Ihrem Unternehmen gut gerüstet zu sein.

Aus meinen bisherigen Tätigkeiten besitze ich umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Organisation von Veranstaltungen inkl. Protokollführung, Erstellung von Briefen nach Band und Stichworten, eigenständiges Verfassen von Anschreiben und Aktennotizen und Aktenführung.
Fundierte EDV-Kenntnisse, wie MS Office, Lotus Notes und SAP R/3 gehören ebenfalls zu meinem Profil.
Während meines Zeitarbeitseinsatzes in Ihrem Hause konnte ich mich bereits mit der Organisation und den Abläufen Ihrer Behörde vertraut machen.

Im Rahmen meiner bisherigen Anstellungen konnte ich stets unter Beweis stellen, dass ich über ein ausgeprägtes Organisationstalent verfüge, sehr flexibel bin und es verstehe selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Meine Arbeitsweise zeichnet sich durch Sorgfältigkeit und absolute Zuverlässigkeit aus. Durch meine sehr schnelle Auffassungsgabe kann ich mich schnell in neue Aufgaben und Bereiche einarbeiten. Gewandte Umgangsformen sind für mich selbstverständlich.

Interessiert? Dann freue ich mich, wenn ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Stärken überzeugen kann.

Vielen Dank.

Liebe Grüße aus Berlin

Dani

[img:4b9902e247]http://www.cosgan.de/images/kao/tiere/f030.gif[/img:4b9902e247]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

hört sich eher an wie ein zeugnis, besonders der zweite teil. habe jetzt leider keine zeit, aber nimm mal so dinge raus wie "konnte unter beweis stellen" und ersetze es z.B. mit "habe ich bewiesen" oder einfach habe ich das und das gemacht....

nur weil man es konnte heisst ja nicht, dass man es auch realisiert hat.

lg pomm

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dani_1

Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

Vielen Dank euch beiden.

Habe es jetzt noch ein wenig umgestellt, jetzt hört es sich auch besser an.

Na ja, mal schauen. Heute geht die Bewerbung noch an die Personalabteilung und dann lasse ich mich überraschen.

Liebe Grüße aus Berlin

Dani

[img:4b9902e247]http://www.cosgan.de/images/kao/tiere/f030.gif[/img:4b9902e247]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

Viel Glück, Dani.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Aber Du arbeitest doch da bereits seit einem Jahr, dann würde ich das Anschreiben auch dahingehend ändern. Dann kannst Du den Text nämlich auch kürzen. Denen ist sicher lediglich der Vollständigkeit halber an Deinen Unterlagen gelegen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

für das Büro der XXX suchen Sie eine freundliche und engagierte Mitarbeiterin, die eigenverantwortlich den XXX zuarbeitet und diese unterstützt. Ich möchte mich bewerben.

Seit dem .... bin ich über die Zeitarbeitsfirma xyz in Ihrem Hause eingesetzt und konnte mich mit der Organisation und den Abläufen Ihrer Behörde vertraut machen.

Im Rahmen meiner bisherigen Anstellungen konnte ich stets unter Beweis stellen, dass ich über ein ausgeprägtes Organisationstalent verfüge, sehr flexibel bin und es verstehe selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Meine Arbeitsweise zeichnet sich durch Sorgfältigkeit und absolute Zuverlässigkeit aus. Durch meine sehr schnelle Auffassungsgabe kann ich mich schnell in neue Aufgaben und Bereiche einarbeiten. Gewandte Umgangsformen sind für mich selbstverständlich.

Ich bin sehr dran interessiert auch zukünftig für Sie tätig zu sein und stehe Ihnen für ein persönliches Gespräch gern zur Verfügung.

MfG

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.