Menu

Bewerbung bzw. was gehört alles in die Bewerbungsmappe?!

Racheengel

Mitglied seit
27.10.2004
Beiträge: 105
Hilfreich: 0

da du noch kein zeugnis hast, würde ich eine genaue aufstellung mit deinen tätigkeiten (tätigkeitsprofil) erstellen und beifügen.
auch würde ich den lebenslauf um persönliche eigenschaften ergänzen, damit die firmen mehr über dich erfahren.
viel erfolg

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Arush

Mitglied seit
11.05.2004
Beiträge: 69
Hilfreich: 0

Danke für die Tipps.

@Gytha,

wegen der Mappe selber, reicht ein einfacher Clip-Hefter oder sollte es schon eine von diesen teuren Pappmappen zum Aufklappen sein. Und wegen dem Schreiben, es dann auf den Hefter drauf legen und in den Umschlag? Ich musste mich nie groß Bewerben, eigentlich nur einmal, das war für den Ausbildungsplatz...
--
Liebe Grüße

Arush
_____________________

[blue]Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein![/blue]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gytha

Mitglied seit
13.10.2003
Beiträge: 634
Hilfreich: 0

Und hefte um Himmels Willen das Anschreiben nicht fest in die Unterlagen, sondern lege es separat einzeln dazu. Und papp` auch bitte nicht dein Bild auf das Anschreiben, sondern auf den Lebenslauf.

Sorry, das hast du zwar nicht gefragt, aber aktuell schüttelt mich der Unmut. Ich habe ca. 120 Bewerbungen zurückzuschicken, und bei jeder 2. Mappe friemele ich mir einen ab, um das Anschreiben herauszulösen oder Bilder abzukratzen. Ätzend!
--
Gruss
Gytha

[f1]Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren.[/f1] [f1](M. Twain)[/f1]

Gruß
Gytha
[size=9:b860d120b0]Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren (M. Twain)[/size:b860d120b0]
http://www.assistenz-netzwerk.de

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Y1

Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

Hallo Arush

Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Zu Zeugnissen zählen auch Zertifikate. Das letzte Schulzeugnis, das Ausbildungszeugnis, deine Zertifikate in Kurzschrift und RE-Wesen sowie das HJ-Zeugnis der Abendschule. Wenn dein Nebenjob etwas mit deinem Hauptberuf zu tun hat, würde ich das reinschreiben. Allerdings würde ich mir das überlegen, nicht das die denken, du steckst deine Energie in Abendschule und Nebenjob - es könnte der Eindruck entstehen, für den Hauptjob ist weder Zeit (event. Überstunden) noch Energie möglich.
--
LG
Y1
... manchmal ein Engel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gytha

Mitglied seit
13.10.2003
Beiträge: 634
Hilfreich: 0

Ach so, das Schreiben, ja. Die Papp-Mappen haben auf der ersten Seite einen Extra-Einschub dafür, da wird das Schreiben an vier Seiten eingesteckt. Nimmst du einen Schnellhefter, dann lege das Anschreiben locker oben drauf in den Umschlag.
--
Gruss
Gytha

[f1]Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren.[/f1] [f1](M. Twain)[/f1]

Gruß
Gytha
[size=9:b860d120b0]Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren (M. Twain)[/size:b860d120b0]
http://www.assistenz-netzwerk.de

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gytha

Mitglied seit
13.10.2003
Beiträge: 634
Hilfreich: 0

Arush, da schlagen 2 Herzen in meiner Brust. Die Papp-Mappen machen rein optisch mehr her, wenn sie denn auch richtig gefüllt werden. Aber einfacher zurückzuschicken sind die einfachen Schnellhefter, weil sie schmaler sind.
Bei uns ist es vom Eindruck her egal, für uns zählt der Inhalt der Mappen.

Aber du musst dir ja keine Gedanken um die Nöte einer Sekretärin machen, ob sie nun einen Adressaufkleber schreiben muss oder einen Fensterumschlag nehmen kann. Du musst beeindrucken, also würde ich zu einer Papp-Mappe raten.
--
Gruss
Gytha

[f1]Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren.[/f1] [f1](M. Twain)[/f1]

Gruß
Gytha
[size=9:b860d120b0]Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren (M. Twain)[/size:b860d120b0]
http://www.assistenz-netzwerk.de

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Arush

Mitglied seit
11.05.2004
Beiträge: 69
Hilfreich: 0

Grüzi,

möchte mich Bewerben und will nun die Unterlagen kopieren. Meine Frage ist jetzt was alles dort reinkommt. Ich bin 23 und bin seit 4 Jahren ausgelernt. Ein Zischenzeugnis habe ich bis jetzt nicht erhalten. Möcht auch grad keins, würde wahrscheinlich nicht besonders gut ausfallen.

Ich hab nur mein Ausbildungszeugnis und ganz viele Schulzeugnisse. Alles gute Zeugnisse. Außerdem hab ich noch zwei Zertifikate mit sehr gut in Kurzschrift (80 Silben) und Rechnungswesen. Ich habe auch mal einen Kurs für Business Englisch bei Inlingua gemacht und allerdings nur eine Teilnahme-Bescheinigung.

Was davon soll ich jetzt alles reinpacken?! JIch mache gerade das Abendgymnasium und habe gerade mein Halbjahreszeugnis bekommen. Soll ich reinschreiben, dass ich das Abendgymnasium momentan besuche und im Sommer abschließen werde? Hab auch noch einen Nebenjob, soll ich das auch reinschreiben?

Fragen über Fragen. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
--
Liebe Grüße

Arush
_____________________

[blue]Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein![/blue]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.