Menu

Bewerbung bei einem Personalvermittler

Mischa80

Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge: 44
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

meist findet man ja nur noch Stellenausschreibungen die über einen Personalvermittler geschaltet wird.

Meine Frage dazu, ich möchte mich bei einem Personalvermittler bewerben, hab aber wirklich keine Lust mich um jede einzelne Stelle zu bewerben, sondern möchte in dem Pool aufgenommen werden.

Wie kann ich das schreiben???

Grüßle
Mischa

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mey

Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge: 43
Hilfreich: 0

Ich habe zwei, die bei der Agentur f. Arbeit in meiner Wohnortnähe erfolgreich vermitteln, angerufen. Von Beiden erhielt ich die Auskunft, dass ich meine Bew. unterlagen schicken soll und ein Schreiben -nicht wie ein Anschreiben im üblichen Sinne, sondern in dem ich formuliere, wo ich meine Schwerpunkte in der Tätigkeit setzen möchte und welche Gehaltsvorstellung ich habe.
Es kann sein, dass man sehr lange nichts hört, weil die dann so weit wie möglich punktgenau ca. 4 Vorschläge den Firmen machen, die die bestimmten Kriterien in der Tätigkeit/Gehalt fordern. Also kein Zwischenbescheid sondern erst, wenn die Kenntnisse/Alter und das Gehalt stimmen auf die Stelle wird man unterrichtet.

Gruß
Mey

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Beast

Mitglied seit
04.02.2006
Beiträge: 104
Hilfreich: 0

Ich glaube, ich würde den Personalvermittler einfach anrufen und fragen.

Die haben unterschiedliche Vorgehensweisen, manchmal kommt zumindest jede Initiativbewerbung automatisch in den Pool, manchmal wird man sowieso zu einem Vorstellungsgespräch eingelanden, manchmal wollen sie überhaupt keine Bewerbungsmappe, sondern eine Kurzbewerbung...

Ein kleiner Plausch vorab am Telefon kann ja nicht Schaden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Daggi

Mitglied seit
11.07.2001
Beiträge: 90
Hilfreich: 0

Mischa, das würde ich auch gerne wissen. Wie kann man einen Satz dafür formulieren.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Foxy

Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge: 1308
Hilfreich: 0

genau so!

du möchtest in den pool aufgenommen werden!

Gruss Foxy
*Bitte duzen Sie mich nicht*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

laluna

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge: 89
Hilfreich: 0

Hallo und guten morgen,
ich habe vor einigen Jahren auch bei zwei Personalvermittlungen angerufen und gesagt, ich möchte in den Pool aufgenommen werden. Hatte anschließend noch ein persönliches "Kennenlerngespräch" und habe dann meine Unterlagen dort gelassen und das wars. Ist ganz unproblematisch.

Wir standen in regelmäßigem Kontakt, d.h. ich habe mich unabhängig davon ja weiter auch selbst beworben, und wenn die Personalvermittler einen interessanten Job hatten, haben sie mich angerufen und gefragt, ob ich schon eine Bewerbung dorthin geschickt hätte und ob mich diese Stelle interessieren würde.

Ich habe dadurch mal eine sehr interessante Stelle bekommen, die in der Zeitung als Halbtagsstelle ausgeschrieben war und die ich eigentlich super interessant fand, aber eben nur halbtags. Die Personalvermittlung hatte mich angerufen und gefragt, ob mich die Stelle interessieren würde. Ich sagte, ja, aber ich suche einen Ganztagsjob.
Da die Vermittlungsfirma für den damaligen Arbeitgeber schon öfter tätig war, konnte man die Firma davon überzeugen, dass das eigentlich ein Ganztagsjob ist. Und ich hatte den Job - und es war ein Ganztagsjob um nicht zu sagen 24 Stunden-Job Hat aber trotzdem Spaß gemacht.

Das mit den Personalvermittlungsfirmen ist also nicht das Schlechteste.

In diesem Sinne
viele Grüße
laluna

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ernest59

Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge: 20
Hilfreich: 0

mmmh....

ich habe mich neulich auf eine durch Manpower ausgeschriebene Stelle beworben, die aber dann firmenintern besetzt wurde. Jetzt hat mich die Personalerin von Manpower gefragt, ob sie mich in den Pool aufnehmen soll.
Irgendwie ging das eher automatisch, habe sie nicht speziell darauf hingewiesen.

lg
ernest

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Girasole

Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge: 351
Hilfreich: 0

sorry, dass ich den alten Beitrag wieder aktiviere.

meine pers Erfahrungen:

- nach mehr als 2 Wochen überhaupt keine Reaktion von 3 Personalern

- einer hat geantwortet, dass für meine Initiativbewerbung im Moment kein Angebot passt - ähem. Ich glaube, ich schreibe ägyptisch. Ich wollte in den Bewerberpool !

Das mal dazu. :?

ciao, Girasole

[color=orange:f33b90b953][size=9:f33b90b953]Die Sonne ist das strahlende Gesicht des schönen Tages.
E.Kupke[/color:f33b90b953][/size:f33b90b953]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bramble

Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge: 2075
Hilfreich: 0

Ja, ich habe auch die Erfahrung gemacht (bis jetzt), dass die Personaler anfangs recht interessiert an einer Bewerbung sind, aber dass das leider nach spaetestens 2 Wochen wieder abflacht. Sich nur auf Personaler zu verlassen, waere bestimmt falsch, denn dann wartet man bestimmt unnoetig lange. Es sei denn, man ruft sie selbst staendig an, und nervt sie genug, damit sie einen Arbeitsplatz finden, nur um einen los zu sein

Liebe Gruesse
Bramble [img:c4b134337d]http://www.move2nz.com/member/forum/images/emotions/hehe.gif[/img:c4b134337d]

[color=green]Just relax and have fun... it's amazing what you can achieve![/color]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Andrea68

Mitglied seit
29.01.2004
Beiträge: 594
Hilfreich: 0

Meine Erfahrungen mit Personalvermittlern sind auch eher schlecht. Zuerst tun sie so, als sei es gar kein Problem, den richtigen Job für mich zu finden und dann kommt nichts mehr.

Ich habe immer mal wieder nachgehakt, aber immer hieß es: im Moment haben wir leider nicht das Richtige für Sie....

Wahrscheinlich bekommt man heutzutage nur noch Jobs durch Beziehungen.

Liebe Grüße
Andrea

Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.