Menu

Bewerber: Aufhebungsvertrag gewollt ohne neuen Job zu haben?

philomenia

Mitglied seit
11.02.2004
Beiträge: 737
Hilfreich: 0

[quote:6499df9920="Super Nanny"]...Ich finde das ganze etwas faul.[/quote:6499df9920]

Supernanny, es steht euch frei, euch beim Ex-Arbeitgeber zu erkundigen... Aber auch das ist mit Vorsicht zu genießen, denn vielleicht waren die Gründe ganz anders, warum die Bewerberin das alte Arbeitsverhältnis beendet hat, und weil nunmal eine gewisse Etikette bei Vorstellungsgesprächen herrscht (nicht über Ex-Arbeitgeber lästern etc.), kann sie das dann ja nicht sagen. Vielleicht war`s DER Horrorjob, mieses Betriebsklima, falsche Versprechungen, Chef hat sie belästigt etc. Die Arbeitswelt nimmt immer nur die Bewerber unter die Lupe, aber Firmen niemals. Was man sich heutzutage alles so bieten lassen muss, da kann wohl jeder hier im Forum eine Geschichte zu erzählen. Und aus Anstand sagt man das dann nicht im Jobinterview.

Ich find`s auch nicht ungewöhnlich, ohne neuen Job den alten zu kündigen. Vielleicht kann sie es sich leisten, weil sie verheiratet ist und der Mann genug verdient? Ich hab das auch schon so gemacht, wozu monatelang im alten Job ausharren, bloß damit keiner was am Lebenslauf zu mäkeln hat. In den USA ist es normal, dass häufig Jobs gewechselt werden auch mit Lücken dazwischen, hier wird man bald umdenken müssen, denn Arbeitnehmer bekommen doch heutzutage meistens nur noch befristete Verträge, da hat keiner einen "sauberen" Lebenslauf.
Mir wäre als Chef jemand lieber, der sich weiterentwickelt und Leerläufe für Fortbildungen nutzt als jemand, der ergeben auf einem Posten klebt und sich nicht verändert. (so hab ich`s schon mehrfach in Jobinterviews zu hören bekommen ). Und wichtig ist sowieso, was man kann...

Den Auflösungsvertrag hat sie vielleicht verlangt, weil sie eine lange Kü.-Frist hatte, mit der sie evtl. Schwierigkeiten gehabt hätte, einen Anschlussarbeitsplatz zu finden.

Generell bekommt man eine Sperre bei Auflösungsvertrag, weil man ja an der Arbeitslosigkeit mitgewirkt hat. Außer es gibt diverse andere Gründe, die man darlegen muss, dann wird darüber entschieden. Ich hatte keine Sperre bekommen trotz Eigenkündigung, und eine Freundin ebenfalls nicht, weil ihre Firma Stellen abbaute und ihr der Auflösungsvertrag aufgeschwatzt wurde. Es geht also auch anders.

Philo

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Allsdruff

Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge: 957
Hilfreich: 0

Ich hatte neulich ein Erlebnis, kann ich gar nicht nachvollziehen bzw. glauben: Wir hatten eine Dame, die sich als Sekretärin beworben hat. Als wir fragten, warum sie sich bewirbt, sagte sie, sie habe einen Aufhebungsvertrag gewollt, weil die Tätigkeiten ihr nicht liegen und ihre Wunschsprachen nicht gesprochen werden. Ich daraufhin: "SIE wollten den Aufhebungsvertrag?" - Antwort: "ja" - Ich: "Ohne einen neuen Job zu haben?" - Antwort: "ja" - Ich: "Mutig."

Jetzt denke ich mir, normalerweise bekommt man vom AG den Aufhebungsvertrag, damit man möglichst schnell weg vom Fenster ist. Als AN macht man den nur, wenn man auch schnell raus will, weil man was Neues hat. Wenn man nichts Neues hat, und unbedingt gehen will, dann kündigt man oder bewirbt sich so lange, bis man was hat. Ich finde das ganze etwas faul.

Sonst hatte sie einen guten Eindruck gemacht, aber sie hat es sich jetzt sowieso anders überlegt. Sie müsse unbedingt die Branche wechseln.

Es ist Wahnsinn, warum ist es eigentlich so schwer, eine anständige Sekretärin zu finden?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nacht

Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Nun, wenn der Job so schei**e wäre, brauch man ja keinen Aufhebungsvertrag schreiben, sondern man kündigt einfach in der Probezeit. Wenn es wirklich schrecklich ist, auch bevor man einen neuen Job hat.
Dann würde ich allerdings keinen Aufhebungsvertrag machen, weil man dann ja kein Geld von Arbeitsamt bekommt.

Schon seltsam.

Ich hab die Nacht gesehen, ich bleibe hier.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rheinmaus

Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge: 215
Hilfreich: 0

War das meine Kollegin.
Die ist auch mit Aufhebungsvertrag hier raus und hat noch keinen neuen Job.

LG
Rheinmaus

[i:7ae4beab27]Älter werde ich später[/i:7ae4beab27]

[i:7ae4beab27]Langweilige Frauen haben mustergültige Häuser (nur für Emma)[/i:7ae4beab27]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Allsdruff

Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge: 957
Hilfreich: 0

Aber deine Kollegin hat den doch nicht selber verlangt oder?

Wenn man selber kündigt, kriegt man aber doch auch keine Stütze, oder Schmatz?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nacht

Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Nee, das ist schon richtig.

Aber welchen Nutzen hat sie denn von diesem Aufhebungsvertrag?
Das ist ja immer die Frage.
In diesem Fall (wie sie es schildert) hat sie ja keinerlei Nutzen.
Da hätte sie ja auch einfach kündigen können.

Also irgendwas ist da schon komisch.

Ich hab die Nacht gesehen, ich bleibe hier.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rheinmaus

Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge: 215
Hilfreich: 0

Kommt darauf an wie dieser Vertrag formuliert wird.
Sie bekommt kein Sperre.

LG
Rheinmaus

[i:7ae4beab27]Älter werde ich später[/i:7ae4beab27]

[i:7ae4beab27]Langweilige Frauen haben mustergültige Häuser (nur für Emma)[/i:7ae4beab27]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rheinmaus

Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge: 215
Hilfreich: 0

Also meine Kollegin hat für zwei Jahre eine Abfindung bekommen und bekommt ihr Gehalt bis Dezember einschl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

LG
Rheinmaus

[i:7ae4beab27]Älter werde ich später[/i:7ae4beab27]

[i:7ae4beab27]Langweilige Frauen haben mustergültige Häuser (nur für Emma)[/i:7ae4beab27]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brezel

Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge: 654
Hilfreich: 0

Man weiß doch aber gar nicht, ob sie sich nach dem Arbeitsvertrag arbeitslos gemeldet hat? Wenn nicht, wäre es doch dann ihre Sache, ob sie per Kündigung oder per Aufhebungsvertrag ausscheiden will ? vielleicht lagen die Gründe noch etwas anders und es ging einfach keine Woche länger.

Gruß
Brezel

Lunovis mane mortuumst.
Sol ruber atque ips' albumst.
Lunovis.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nacht

Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

good point

Ich hab die Nacht gesehen, ich bleibe hier.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.