Menu

Besuchervisum aus Serbien/Montenegro

dulcinea

Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge: 36
Hilfreich: 0

Ich kenne mich zwar nur mit Besuchen aus Bosnien aus, aber das müsste auch so ähnlich ablaufen. Der Besucher benötigt eine Einladung von jemandem aus D der eine feste Arbeitsstelle hat, genug verdient, dass er während des Besuches für den Besucher aufkommen kann, und eine Wohnung die groß genug ist. Formulare dafür gibt es auf den Ausländerämtern. Das Visum wird dann im deutschen Konsulat drüben ausgestellt, ist meistens 4 Wochen gültig, kann aber in D verlängert werden, bei Bedarf.
Das ist das, was ich weiss, allerdings nur bei Privatpersonen. Wenn es ein geschäftlicher Besuch werden soll, denke ich dass es über die Firma laufen muss, aber du kannst auch beim zuständigen Ausländeramt anrufen und dich erkundigen, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass das Ganze von Stadt zu Stadt anders abläuft.

Ich hoffe dass ich ein wenig helfen konnte.
Gruß Dulcinea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

doppelnick

Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge: 164
Hilfreich: 0

Guckst Du hier:

http://www.belgrad.diplo.de/de/Deutsche__Institutionen__in__Gastland.html

Unter dem Menüpunkt" Willkommen in Deutschland", Visabestimmungen. Da steht alles drin, was man wissen muss.

Gruß

Doppelnick

Liebe Grüße
Doppelnick

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Averna

Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge: 43
Hilfreich: 0

Hallo,

kann mir jemand sagen

a) was ich unternehmen muss, damit jemand aus Serbien/Montenegro ein Besuchervisum bekommt? Braucht diese Person ein Einladungsschreiben für die Botschaft?

b) wie lange ist so ein Besuchervisum gültig?

Auf den Seiten des Auswärtigen Amtes finde ich keine Auskünfte und Google spuckt auch nicht entsprechendes aus.

Herzlichen Dank.

LG
Averna

[img:e9aa1d8d31]http://www.cosgan.de/images/smilie/haushalt/g025.gif[/img:e9aa1d8d31]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Averna

Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge: 43
Hilfreich: 0

Hallo dulcinea,
hallo doppelnick,

erst einmal herzlichen Dank für eure Antworten.
Allerdings bin ich nach der Lektüre erst einmal vom Stuhl gefallen ... meine Güte, das ist ja richtig kompliziert.
Vor allem, da die Person, die unsere Firma für ein paar Tage besuchen will, derzeit in Nahen Osten für einen unserer Kunden arbeitet und nicht extra nach Belgrad fliegen kann, um das Visum persönlich zu beantragen.

Ich habe das Thema meinem Chef vorgetragen - aber bisher hat er noch keine Stellungnahme abgegeben.

Mal sehen, wie wir DAS hinkriegen ...

Nochmals vielen Dank!

LG
Averna

[img:e9aa1d8d31]http://www.cosgan.de/images/smilie/haushalt/g025.gif[/img:e9aa1d8d31]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.