Menu

Begriffsbedeutung "unvergällt"?

loga

Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge: 318
Hilfreich: 0

Im übertragenen Sinne hat es eine Bedeutung wie "ungetrübt" oder "unbeeinflusst", ein Beispiel (gefunden über Wortschatz.de):

Allein oder in Gesellschaft, auf alle Fälle unvergällt vom potentiellen Ärger mit der Chefetage." (Quelle: Die Zeit 1996)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

no-name2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 39
Hilfreich: 0

Aus dem "Alkohol-Lexikon.de"

Vergällung
Bezeichnung für das Denaturieren des Alkohols, wodurch er für den menschlichen Genuß (als Trinkalkohol) unbrauchbar gemacht wird und somit die für unvergällten Alkohol geltende Steuer nicht entrichtet werden muß.

Die Wahl des Vergällungsmittels ist dabei vom Einsatzzweck des Alkohols abhängig. Nach Artikel 17 der Verordnung (EWG) Nr. 2454/93 darf die homogene Mischung nicht mehr in wirtschaftlich sinnvoller Weise trennbar sein. Gebräuchlich ist MEK (Methylethylketon, 2-Butanon), ferner Petrolether, Cyclohexan, Toluol und (für Kosmetika und Lacke) auch Phthalsäurediethylester. Brennspiritus ist vollständig vergällt mit MEK und Bitrex (Denatonium Benzoat), der bislang bekannten bittersten Chemikalie.

Auch Agrar-Alkohol, der zur Essigherstellung bestimmt ist, wird sofort bei Anlieferung mit Essigsäure vergällt.

Hoffe es hilft dir.

--
Gruß
No-Name

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

arriwa

Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge: 10
Hilfreich: 0

Hallo Augury,
ich kenne den Begriff "vergällen" als etwas miesmachen, verleiden, ungenießbar machen.....
aber hier mal die Definition für "vergällen", die ich bei Wissen.de gefunden habe:

"ver|gäl|len [V.1, hat vergällt] I [mit Akk.] ungenießbar machen; Alkohol v. II [mit Dat. und Akk.] jmdm. etwas v. 1 jmdm. etwas verleiden, die Freude an etwas verderben; er hat mir durch sein Benehmen den ganzen Urlaub vergällt 2 jmdm. etwas nehmen, verderben; jmdm. die Freude, die Stimmung, den Spaß verderben."

also gehe ich mal davon aus, dass der Begriff "unvergällt" mit dem Begriff genießbar gleichzusetzen ist, also z.B. der Alkohol nicht durch Zusätze ungenießbar gemacht wurde.

Dann mal prost! *lach*

Vielleicht hilft dir das weiter.

Gruß
Arriwa

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Augury

Mitglied seit
10.07.2003
Beiträge: 120
Hilfreich: 0

Hallo ihr Lieben,

ich soll grade folgendes Wort recherchieren: "unvergällt".

Kann damit irgendwer etwas anfangen, da ich bisher noch keinen Erfolg bei der Suche danach hatte...?!

Viele Grüße,

augury

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Augury

Mitglied seit
10.07.2003
Beiträge: 120
Hilfreich: 0

Hallo ihr Lieben!

Danke für eure Hilfe!! Genau in Bezug auf Alkohol war es hier im Kontext, in dem ich es stehen hatte, auch gemeint!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.