Menu

Ausgangspost

Hattet Ihr schon mal einen Abholdienst? Oder woher hast Du die Kosten von 156,00 Euro (gelten die monatlich?).
Ich gehe oder fahre auch bei der Post vorbei, allerdings habe ich nicht so viel Post.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

addie

Mitglied seit
04.02.2004
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Wenn's sich nicht anders regeln läßt, frag nach nem Hackenporsche. Die paar Euros sollten dann aber schon drin sein. Dann brauchstes wenigstens nicht tragen.
GRUß ADDIE

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bramble

Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge: 2075
Hilfreich: 0

Was steht denn in deiner Stellenbeschreibung?
Hast du das mal aus Nettigkeit/zur Aushilfe gemacht, und nun ist der Job an dir klebengeblieben?
Wie wurde das frueher, also vor dir, gehandhabt?
Kommst du am Briefkasten eh vorbei, oder ist es ein Umweg fuer dich?

Mein Kollege nimmt die Post immer mit, muss allerdings bis zum Postamt fahren, da wir dort ein Konto haben. Das darf er jedoch waehrend der Arbeitszeit machen. Meine Vorgaengerin hat das immer [b]nach[/b:25b0afe2f6] der Arbeitszeit erledigen muessen, und ich habe mich von Anfang an geweigert. Kollege hat ausserdem einen Dienstwagen; ich nehm die Post nicht auf meinem Fahrrad mit . Klappt hervorragend

Liebe Gruesse
Bramble [img:c4b134337d]http://www.move2nz.com/member/forum/images/emotions/hehe.gif[/img:c4b134337d]

[color=green]Just relax and have fun... it's amazing what you can achieve![/color]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sanhabibi

Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge: 443
Hilfreich: 0

Auf dem Weg zur Bahnstation liegt auch die Post, von daher kann ich diese auf dem Heimweg mitnehmen. Ansonsten gehe ich während der Arbeitszeit, um dringende Sachen zu erledigen.

Mir wäre das allerdings auch zu blöd, schwere Post per Fuss zum P.amt zur bringen.

Sprech mal mit Deinem Vorgesetzen, ob es da nicht eine andere Möglichkeit gibt.

Ich frage mich auch gerade, wer Deinen Job am Empfang übernimmt, wenn Du täglich 20 min (10min einfacher Weg zur Post?) weg bist.

Bibi

If we have no peace, it's because we have forgotten that we belong to each other.

[img:040175b467]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a060.gif[/img:040175b467]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommern

Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge: 819
Hilfreich: 0

Sollte es nicht explizit in deinem Arbeitsvertrag stehen, gibt?s nur eins: Ein klares NEIN, auch nicht auf dem Heimweg.

Leider greift die Unsitte immer mehr um sich, dass Sekretärinnen oder auch einfache Sachbearbeiter ? in der Regel weiblichen Geschlechts ? für alle möglichen Botengänge, Hilfstätigkeiten etc. herangezogen werden. Versuch es mit einem Nein. Du wirst sehen, nach dem ersten Schock über deinen Mut fühlst du dich nach ein paar Tagen richtig gut.

Und deswegen gibt es noch lange keine Abmahnung :!:

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blaisedog

Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge: 62
Hilfreich: 0

Hallo!
Ich brauche mal eure Hilfe. Findet ihr es zumutbar die tägliche Ausgangspost zusammengepackt in Freistemplertaschen, Gewicht zwischen 3 und 6 Kilogramm jeden Tag 10 Minuten Fußweg zum Briefkasten zu schleppen??

Wie macht ihr das bei euch?
Ich finde es zu schwer, schließlich bin ich nicht der Hausbote, sondern Empfangssekretärin, das heißt ich soll immer adrett gekleidet und nett gestylt zum Dienst erscheinen, aber andererseits wie ein Laufjunge bei Wind und Wetter den Botengang erledigen, nur weil die FA auf meine Knochen den Abholdienst von netto 156,-? sparen will :shock:

-------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------
Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Delphi

Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

Hallo blaisedog,

wieso lasst ihr die Post nicht abholen? z.B. von Pinmail.

den weg zum ziel nennt man hin-richtung.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blaisedog

Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge: 62
Hilfreich: 0

Weil jeder Cent zu teuer ist, wo man es doch auf meine Knochen gratis haben kann.
Außerdem weiß ich nicht ob es das bei uns gibt, und egal wie billig sie sind - es ist auf jeden Fall zu teuer.

-------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------
Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich fahr auf dem Heimweg am Briefkasten oder bei der Post vorbei. Wenn etwas morgens zur Post muss, dann fahre ich auch mit meinem Auto. Ich bekomme die Fahrtkosten erstattet.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.