Menu

Argumente für Fortbildung/Weiterbildung

Shahi

Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

Hallo!
Ich würde gerne eine Weiterbildung zur gepr. Fachkauffrau für Büromanagement IHK machen. Ich habe das meinem Chef schon angedeutet und habe morgen ein Gespräch mit ihm.

Das Problem dabei ist, dass ich erst seit knapp einem Jahr in der Firma bin und die Fortbildung Ende März beginnt. Sie dauert ein Jahr, also nichts kurzweiliges.

Jetzt kommt ihr ins Spiel: Ich brauche schlagkräftige Argumente, bei denen mein Chef mir meinen Wunsch einfach nicht abschlagen kann. Könnt ihr mir helfen?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Dein Chef sollte Interesse daran haben, dass sich MA weiterbilden....

Es ist ueblich, bei teuren Weiterbildungen durchaus eine vertragliche Bindung zu haben. Dein Chef koennte deine Weiterbildungen finanzieren und du verpflichtest dich schriftlich 1-2 Jahre als Ausgleich in der Firma zu bleiben.

Du koenntest deinem Chef darlegen, welche Kenntnisse du erwirbst und welche Aufgaben du nach der Weiterbildung uebernehmen kannst, die du jetzt nicht machen kannst. Dein Chef kann dann dementsprechend planen.

Auf jeden Fall musst du darstellen, dass er etwas von deiner Weiterbildung hat - es sollte selbstverstaendlich sein, aber einige Chefs sind etwas begriffsstutzig

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.