Menu

Arbeitszeugnis - wann erstellen?

http://www.arbeitszeugnis.de/forum_1/viewforum.php?f=1

Hab nen Arbeitszeugnis-Forum gefunden...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nordstern

Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge: 351
Hilfreich: 0

Sicher kann man das Zeugnis jetzt schon erstellen. Aber mal angenommen (worst case :wink. Der AN lässt sich am letzten Arbeitstag noch irgendwas zu Schulden kommen, das Zeugnis ist aber schon erstellt - was dann?

Deswegen dachte ich, dass es erst nach seinem Weggehen angefertigt wird. Die Personalabteilung hat uns aber jetzt schon eine Frist für Mitte November gesetzt, um die Zuarbeiten abzuliefern.

Habe unter § 630 BGB gefunden: "Bei der Beendigung eines dauernden Dienstverhältnisses kann der Verpflichtete vom anderen Teil ein schriftliches Zeugnis über das Dienstverhältnis und dessen Dauer fordern."

Heißt doch, dass er erst nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses Ansprch auf ein Zeugnis hat, oder?

Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können. (George Eliot)
[img:1af2af2ecb]http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e010.gif[/img:1af2af2ecb]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nordstern

Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge: 351
Hilfreich: 0

danke für den Link!!!

Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können. (George Eliot)
[img:1af2af2ecb]http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e010.gif[/img:1af2af2ecb]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tintenklex, du könntest doch nicht das ganze Zeugnis schlecht schreiben, weil der AN am letzten Tag noch Mist baut...
Das ist ja päpstlicher als der Papst.
Was spricht dagegen, es jetzt schon zu machen, der Mitarbeiter hat es dann frühzeitg. Wir sehen uns als Dienstleister am Personal und machen solche Sachen zu unkompliziert wie möglich.

Natürlich hat ein AN erst Anspruch auf ein Zeugnis, wenn sein AV endet. Wie gesagt, Ausstellungsdatum 30.11. und gut ist.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nordstern

Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge: 351
Hilfreich: 0

haste auch wieder Recht ...

Aber ich wollt's halt auch einfach mal genau wissen.

Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können. (George Eliot)
[img:1af2af2ecb]http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e010.gif[/img:1af2af2ecb]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nordstern

Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge: 351
Hilfreich: 0

Hallo,

wann muss eigentlich ein Arbeitszeugnis ausgestellt werden? Ein Mitarbeiter verlässt unser Unternehmen zum Ende November und wir sollen bereits jetzt Zuarbeiten für die Personalabteilung abgeben. Das finde ich etwas verfrüht - zwar geht der Mitarbeiter schon früher (durch Freistellung), aber deswegen kann doch die Zuarbeit zum Zeugnis nicht schon so früh angefordert werden, ODER?

Weiß jemand von euch, wie es mit den Fristen aussieht oder hat jemand nen guten Link dazu?

Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können. (George Eliot)
[img:1af2af2ecb]http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e010.gif[/img:1af2af2ecb]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wir erstellen das Zeugnis innerhalb von 6 Wochen nach Abkehr. Wenn er das jetzt schon weiß, kann man das Zeugnis auch jetzt schon fertig machen, mit Datum 30.11. und ihm aushändigen.

Wie es mit Fristen aussieht, müsste ich mal recherieren...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.