Menu

Anruf vom Headhunter

blondchennr

Mitglied seit
11.07.2005
Beiträge: 22
Hilfreich: 0

Do: Nach einem persönlichen Gespräch fragen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

@Y1, na klasse, dann bin ich ja voll ins Fettnäpfchen getreten, ich wollte NATÜRLICH wissen, wie die an mich kommen.

Sollte man schon im ersten Gespräch am Telefon seinen Lebenslauf und das derzeitige Gehalt bzw. Wünsche äußern?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

DIDO

Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge: 98
Hilfreich: 0

Dafür würde mich mir erst die Firma nennen lassen, um das es geht. Da könnte ja jeder dahergelaufen kommen und mich was fragen!
--
Dido

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

Wurde heute in der Firma von einer Personalberatungsfirma angerufen, die mich für eine Stelle im Auge haben. Wie geht Ihr mit sowas um? Was sind DOs and DONTs?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Y1

Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

Hallo Sommerlaune,

Don´ts
- danach zu fragen, woher die Daten kommen (das wirst du bei einer seriösen Personalberatung im persönlichen Gespräch erfahren, manchmal auch erst im zweiten Gespräch) Die Daten werden oft von ehemaligen Mitarbeitern an deren neue Firma weitergegeben, manchmal sind es auch Kunden oder Geschäftspartner, die dich "haben" wollen, die aber der Diskretion wegen über eine Personalagentur gehen.

Do´s
- ruhig mal anhören. Solltest du derzeit zufrieden sein mit deinem Arbeitsplatz ist das die beste Voraussetzung; denn so müssen die dir etwas bieten, was dich zu einem Wechsel bewegt.
--
LG
Y1
... manchmal ein Engel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

Die wollten mir nicht sagen, wie sie an mich gekommen sind. Ich habe meinen jetzigen Job über eine Zeitarbeitsfirma die jetzt pleite ist. Vllt. haben die ja meine Daten "verkauft". Woher sollten sie sonst meine Telefonnummer haben - sogar mit Durchwahl. Tsssss....

Aber nochmal die Frage: Gibt es hier Dos and Donts?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Christiana

Mitglied seit
25.05.2005
Beiträge: 119
Hilfreich: 0

Liebe Sommerlaune,

ich hatte auch einmal so einen Anruf, bin gerade von einem Auslandsaufenthalt wieder gekommen. Da habe ich einen Anruf zu Hause erhalten. Der Herr wusste fast alles über mich. Ich war dann schon neugierig und habe mich mit ihm getroffen. Er wollte mich für eine andere große Firma als Leiterin Vorstandsbüro abwerben. Ich habe es nicht getan habe, da ich weiß, was ich an meinem jetzigen Chef habe.

Natürlich war ich schon stolz und habe es auch meinem Chef erzählt.

Du solltest dich mit ihm treffen. Viel Glück.

--
Tata -

Christiana

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anne23

Mitglied seit
04.08.2003
Beiträge: 517
Hilfreich: 0

Hallo Sommerlaune,

darf ich mal fragen, wie diese Firma an Dich und Deine Telefonnummer kam? Hattest Du Dich bei denen gemeldet? Bist Du derzeit auf Stellensuche?
--
Liebe Grüße
Anne23

Liebe Grüße
Anne23

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.