Menu

Angebotsdilemma

vogelnest

Mitglied seit
04.12.2007
Beiträge: 11
Hilfreich: 0

Hallo,

wir hoffen, es kann uns jemand einen Rat geben.

Wir bestellen seit mehreren Jahren bei einer Firma Artikel für den
täglichen Bedarf.
Nun hat eine neue Firma ein super Angebot abgegeben, welches mit den
Preisen unter der "alten" Firma lag.
Auch die Zahlungskonditionen sind besser.

Wir wollten unserer bisherigen Firma die Möglichkeit lassen, ihre alten
Preise zu überarbeiten.
Die alte Firma meinte dann, bessere Preise könnte man fast nicht machen.
Und wir sollten einige Beispiele bringen... Wir haben dann für manche
Artikel die Preise genannt... Da meinten sie am Telefon.. also nee..
das können wir gar nicht glauben.. wir sollten das mal faxen.
Wir haben dann den Firmennamen der Konkurrenz weggemacht und alles
andere auch, bis auf die Artikel und die Preise.

Jetzt kam nun ein Angebot unserer bisherigen Firma... da haben sie die
Preise so ca. im Durchschnitt 1 bis 5 Cent (!) unterboten.

Irgendwie kamen wir uns etwas verarscht vor, da das in unseren Augen
kein richtiges Angebot ist. Und die Konditionen waren auch nicht gut.

Nun haben wir gar keine rechte Lust mehr, bei denen zu kaufen, nur
weil sie pro Stück 1 Cent günstiger sind.

Jetzt fehlen uns irgendwie die Argumente, damit wir nicht bei der
bisherigen Firma weiter zu kaufen, obwohl sie ja einen Cent günstiger
sind.

Wir haben wohl einen Fehler gemacht, wir hätten die Preise nicht
rausgeben dürfen... So ein Hick-Hack....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kuemmerliese

Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge: 3715
Hilfreich: 0

Erst "drängt" ihr die alte Firma in die Ecke und jetzt, wo sie den vorgegebenen Preis unterboten haben, wollt ihr sie nicht mehr? :shock:
Wie soll man das verstehen? Also seriöses Geschäftsgebahren nenne ich dies nicht!
Wieso habt ihr sie denn so an die Wand gestellt, wenn ihr jetzt doch den Mitbewerber nehmt?
Muss man das verstehen?

Liebe Grüße von der
Kümmerliese

----------------------------------
Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter.... auf einem Besen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

vogelnest

Mitglied seit
04.12.2007
Beiträge: 11
Hilfreich: 0

Das Angebot der neuen Firma war wesentlich günster... teilweise 20 Euro
pro Stück. Und wir wollten halt fainesshalber der alten Firma die Chance
geben, ebenfalls ein Angebot abzugeben, um im Geschäft zu bleiben.

Wir haben auf ein reelles Angebot gehofft und keins, wo nur "günstiger wegen"
1 Cent runtergegangen wird...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kuemmerliese

Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge: 3715
Hilfreich: 0

Das habe ich schon verstanden, Vogelnest! Aber die "alte" Firma hatte ja schon auf telefon. Anfrage hin mitgeteilt, dass sie nicht wohl günstiger sein kann. Diese Firma ist wahrscheinlich schon am Limit mit den Preisen, die sie machen kann.
Und um nicht aus dem Geschäft zu fliegen, sind sie halt nen Cent drunter gegangen. Damit hättet ihr rechnen müssen!
Es ist kein wirkliches "Angebot" in diesem Sinne - wahrscheinlich nur ein "Selbsterhaltungstrieb" dieser Firma!

Liebe Grüße von der
Kümmerliese

----------------------------------
Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter.... auf einem Besen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.