Menu

Aktenvernichter kaufen - worauf achten?

blondchen

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 856
Hilfreich: 0

Ich hab mir einen kleinen schicken aus´m Plus geholt. Passt unter den Schreibtisch und dient gleichzeitig als Abfalleimer. Aber ich hab auch nur ganz selten mal ein paar Blätter, dich ich hexeln muss. Wir optimieren ja gerade das Papierlose Büro

Für Hummel ab jetzt ohne Bild

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Seegurke

Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge: 55
Hilfreich: 0

Danke für eure Hilfe! Leider hat mein Chef nichts darüber gesagt, wieviel er ausgeben will, ob Streifen- oder Partikelschnitt oder wie groß. Ich werde ihm einfach mal den von Rexel vorschlagen und noch zwei andere und dann soll er halt entscheiden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Seegurke

Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge: 55
Hilfreich: 0

Ich habe die Aufgabe bekommen, einen Aktenvernichter zu kaufen. Kann mir jemand einen Hersteller empfehlen? Worauf muss ich achten? Da gibt es ja so viele, und ich weiß nicht, welche Marke da gut ist.Ich habe jetzt zum Beispiel diesen hier gefunden:

Hersteller: Rexel
Schneidleistung: 26 Blatt
Auffangvolumen: 40 l
Arbeitsbreite: 250 mm
Schnittbreite: 5,8 mm

Ein Aktenvernichter, der Streifen schneidet, wird ausreichend sein, kleine Schnipsel müssen nicht sein.

Danke für eure Hilfe!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Wieviel habt ihr denn so pro Tag zu vernichten? 40 l ist nämlich nicht wirklich viel.

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

loga

Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge: 318
Hilfreich: 0

Kommt auch auf die Akten an und wie viel ihr so vernichtet. Wenn die Akten empfindliche Daten haben, würde ich Schnippsel vorziehen, Streifen kann man immer zusammensetzen.
Dann würde mich noch interessieren, wie viel Blatt man auf ein Mal vernichten kann, weil es nervig ist, wenn du einen riesen Stapel hast und immer nur 2 Blätter vernichten kannst.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Fröschlein

Mitglied seit
18.06.2003
Beiträge: 441
Hilfreich: 0

Ich würde auch drauf achten, ob auch Heftklammern oder Büroklammern mal mit hineingeraten können. Soll natürlich nicht die Regel sein, weil das Schneidwerk leidet, aber WENN es mal passiert, darf es nicht gleich kaputt gehen.

Neben dem Aspekt der Sicherheit sind richtige Schnipsel den Streifen auch vorzuziehen, weil davon einfach mal mehr in den Auffangsack passen. Bei Streifen musst du ewig nachstopfen, damit der Sack voll wird. Schnipsel "rieseln" da besser.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.